ProSieben

Volksabstimmung: Bullys neuer Kino-Film

    München (ots) -          Am 10. Juni 2002 fällt im "‚TV total'-Spezial: Bullys neuer Kino-Film" die Entscheidung über das nächste Kino-Projekt von Michael "Bully" Herbig. In einer großen Wahl-Sondersendung präsentieren Stefan Raab und der Erfolgsregisseur das Ergebnis der filmumfrage@bullypara.de - um 22.20 Uhr auf ProSieben!          Wieder ein Abenteuer der Blutsbrüder Abahachi und Ranger? Ein galaktisches Erlebnis mit Käpt'n Kork, Schrotti und Mr. Spuk? Oder doch eine Sissi-Inszenierung oder ein "Film, wo keiner mit rechnet"? Seit 25. Februar 2002 können die ProSieben-Zuschauer unter www.bullypara.de über den Nachfolger von "Der Schuh des Manitu" entscheiden. Über 830.000 haben bis heute ihre Stimme abgegeben. Drei Tage vor dem Stichtag mit 31 Prozent in der Zielgeraden: "Unser TRaumschiff" knapp vor "Der Schuh des Manitu 2" mit 30 Prozent. Am 10. Juni 2002 steht endlich fest, wer der Nachfolger der erfolgreichsten deutschen Kinoproduktion sein wird. Das Ergebnis der filmumfrage@bullypara.de geben Stefan Raab und Michael "Bully" Herbig in dem "‚TV total'-Spezial: Bullys neuer Kino-Film" bekannt. Bully verrät erste Ideen zum Sieger-Projekt und zeigt bisher unveröffentlichtes Material aus "Der Schuh des Manitu" - sowie von seinem gemeinsamen Besuch mit Stefan Raab auf dem Ponyhof ...

    Außerdem: Stefan zu Gast auf dem "TRaumschiff", als Crew-Mitglied
im Chor mit Käpt'n Kork, Schrotti und Mr. Spuck. Auch ein anderes
Duett darf auf keinem Fall fehlen, man erinnere sich nur an die "TV
total"-Sylvestergala ...
    
    Bild von Michael "Bully" Herbig über OBS.
    
ots Originaltext: ProSieben Television GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Bei Fragen:

ProSieben Television GmbH
Kommunikation/PR
Kontakt: Nico Wirtz/Nehad Taher
Tel. +49 [89] 9507-1192/-1142
Fax +49 [89] 9507-1190
Nico.Wirtz@ProSieben.de
Nehad.Taher@ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: