ProSieben

"Die große TV total Stock Car Crash Challenge 2010": Lucy Diakovska siegt als erste Frau, Stefan Raab holt sich Vizetitel in der 3000 ccm-Klasse und Teamsieg
Sehr gute 17,0 Prozent MA (mit Bild)

"Die große TV total Stock Car Crash Challenge 2010": Lucy Diakovska siegt als erste Frau, Stefan Raab holt sich Vizetitel in der 3000 ccm-Klasse und Teamsieg / Sehr gute 17,0 Prozent Marktanteil. Lucy Diakovska fährt allen Männern davon. Stefan Raab kehrt zurück in die Riege der Sieger. 46.000 Zuschauer... mehr

Unterföhring (ots) - Lucy Diakovska fährt allen Männern davon. Stefan Raab kehrt zurück in die Riege der Sieger. 46.000 Zuschauer in der Gelsenkirchener VELTINS-Arena sehen den ersten Sieg einer Frau bei "Die große TV total Stock Car Crash Challenge". Die "No Angels"-Sängerin siegt überraschend in der 1500 ccm-Klasse. Erfolg auf ganzer Linie auch für Stefan Raab: Nach drei erfolglosen Jahren holt sich der "Stock-Car"-Initiator die Vizemeisterschaft in der Königsklasse und den Titel in der Teamwertung. Stefan Raab: "Eine gute Bilanz in diesem Jahr: Sieg in der ersten Runde, zweiter Platz in der Gesamtwertung und mein erster Teamsieg im Rodeo. Ich bin sehr zufrieden!" Begeisterung auch in den deutschen Wohnzimmern: "Die große TV total Stock Car Crash Challenge 2010" verfolgen 17,0 Prozent der 14- bis 49-jährigen Zuschauer.

Die Rennen:

Spektakuläres Sieger-Comeback von Stefan Raab In der Königsklasse über 3000 ccm stößt Stefan Raab Titelverteidiger Christian Clerici vom Thron. Trotz Motorstart-Schwierigkeiten holt sich Raab im ersten Lauf den Sieg und wertvolle Punkte. Erz-Konkurrent und Titelverteidiger Christian Clerici scheidet in Runde 15 aus. Im zweiten Lauf setzt sich Clerici zunächst an die Spitze, freut sich allerdings zu früh: Stefan Raab nimmt die Verfolgung auf, dreht seine Konkurrenten um 90 Grad, holt Punkt für Punkt. Ergebnis nach beiden Rennen: Rang zwei für Stefan Raab, Moderator Jürgen Milski gewinnt, Joey Kelly wird Dritter. Christian Clerici verpasst mit Platz vier das Siegertreppchen.

Chancenlos gegen Timo Scheider

In der 1900-ccm-Klasse mischt DTM-Tourenwagen-Champion Timo Scheider das Fahrerfeld auf und siegt klar im ersten Lauf. In Runde zwei, dem "Karambolage"-Rennen, übernimmt zunächst Gourmet-Koch Steffen Henssler die Führung, muss jedoch in der fünften Minute aufgeben. In einem spannenden Duell versucht Cora Schumacher schließlich, Timo Scheider aus dem Parcours zu drängen - erfolglos. Der Sieg in der 1900-ccm-Klasse geht an Timo Scheider, gefolgt von Simon Gosejohann und Steffen Henssler.

Lucy Diakowska zockt ihre Konkurrenten ab Die "Siegerin der Herzen" aus 2009 gibt in diesem Jahr von Anfang an mächtig Gas. Zu Beginn des ersten Laufs stellt sie zunächst das Auto von Ex-Fußballer Thomas Helmer aufs Dach. Die "No Angels"-Sängerin ist nicht zu stoppen und siegt in Runde eins. Im zweiten Lauf nimmt Schauspieler Axel Stein die Verfolgung auf und liefert sich ein hartes Duell mit Lucy. Als erste Frau in der sechsjährigen Geschichte der "TV total Stock Car Crash Challenge" verweist Lucy Diakovska schließlich ihre männlichen Konkurrenten auf die Plätze. Auch POPSTARS-Jurorin Marta Jandová beweist kämpferisches Stock-Car-Talent und holt sich Platz vier. Zweiter Platz für Rötger "Brösel" Feldmann, Bronze für Axel Stein.

Raab holt Teamsieg, Elton rastet aus

Im abschließenden "Rodeo" gehen alle noch fahrbaren Boliden an den Start. Es geht um den Teamsieg: Das Auto, das als letztes noch fährt, gewinnt. Nach einer gnadenlosen Materialschlacht rollen am Ende nur noch Stefan Raab, Teamkollege Timo Scheider, Lucy Diakovska, Elton und Max Mutzke mit eingebeulten Karossen und teilweise fehlenden Reifen über die Piste. Elton rastet aus, als Raab ihn aus dem Rennen rammt: Wutentbrannt klettert er aus dem Wagen, sprintet zu Raab, beschimpft ihn, springt auf dessen Motorhaube und versucht, seinen Widersacher auszuschalten. Elton: "Vielleicht war es ja regelkonform von Stefan, aber ich war einfach stinkwütend!" Nachdem Lucy Diakovska als Vierte ausscheidet, nehmen Stefan Raab und Timo Scheider Max Mutzke in die Zange. Der Sänger wehrt sich noch ein paar Runden und schleift sein mittlerweile undefinierbares Auto über die Piste, bevor er kapitulieren muss. Teamsieg für Stefan Raab und Timo Scheider!

Basis: alle Fernsehhaushalte Deutschlands (integriertes Fernsehpanel D + EU) Quelle: AGF/GfK-Fernsehforschung / TV Scope / SevenOne Media Audience Research Erstellt: 10.10.2010 (vorläufig gewichtet: 9.10.2010)

Weitere Informationen und Bilder unter www.stockcar.presse.prosieben.de

Pressekontakt:

ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH
Petra Dandl
Kommunikation/PR Entertainment
Tel. +49 [89] 9507-1169
Petra.Dandl@ProSiebenSat1.com

Bildredaktion
Susanne Karl
Tel. +49 [89] 9507-1173
Susanne.Karl@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: