ProSieben

Rekrut wider Willen: "Kein Bund für's Leben" am Samstag auf ProSieben

    Unterföhring (ots) - Die Bundeswehr steht für Disziplin und Ordnung, bis die Chaos-Clique um Basti Lämmle (u.a. Franz Dinda, Axel Stein und Florian Lukas) ihre Grundausbildung antritt. Die sechs Freunde mausern sich zum Schrecken ihrer Vorgesetzten und stellen mit ihren verrückten Aktionen die gesamte Kaserne auf den Kopf ... ProSieben zeigt "Kein Bund für's Leben" am Samstag, 13. März 2010, um 20.15 Uhr zum ersten Mal im Free-TV.

    Der frisch gebackene Abiturient Basti Lämmle (Franz Dinda) lebt mit seinen Mitbewohnern Martin (Arne Lenk) und der hübschen Valesca (Maren Scheel) in einer WG. Wilde Parties und die Jagd nach sexuellen Höhepunkten mit seiner Mitbewohnerin bestimmen sein erfülltes Leben. Da ist natürlich keine Zeit, um den Wehrdienst anzutreten. Dummerweise schafft es Basti trotz abenteuerlicher Versuche nicht, sich ausmustern zu lassen. Auch die Verweigerung geht schief, denn sein eifersüchtiger Mitbewohner Martin schickt absichtlich die erforderlichen Papiere nicht ab. So findet sich Basti drei Monate später in der Grundausbildung der Bundeswehr wieder. Der Abiturient wird gezwungenermaßen zu Rekrut Lämmle, der sich mit den schrägsten Typen der ganzen Kaserne ein Zimmer teilen muss. Schleifer (Florian Lukas), Ufo (Axel Stein), Justus (Christian Sengewald), Nefzat (Kailas Mahadevan) und Zonk (Till Trenkel) machen es dem Neuling schwer. Doch nach einiger Zeit werden die sechs zu einer eingeschworenen Chaos-Truppe, die ihre Vorgesetzten in den Wahnsinn treibt ...

    Hintergrund: Das Drehbuch zu dieser Bundeswehr-Komödie stammt unter anderem von Oliver Ziegenbalg, der auch das Drehbuch zu dem erfolgreichen Kinofilm "Friendship!" (2010) schrieb. Außerdem punktet "Kein Bund für's Leben" mit einigen der besten, deutschen Nachwuchstalenten, wie Florian Lukas ("Good Bye, Lenin!" 2003), Oona-Devi Liebich ("Crazy" 2000), Franz Dinda ("Im Winter ein Jahr" 2008) und Axel Stein ("Harte Jungs" 2000).

    "Kein Bund für's Leben" (OT: "Kein Bund für's Leben") Am 13. März 2010 um 20.15 Uhr Zum ersten Mal im Free-TV Deutschland 2007 Regie: Granz Henman Genre: Komödie

    Auch auf ProSieben HD - in HD und schärfer als die Realität! Mehr Infos unter www.hd.prosieben.de

Pressekontakt:
German Free TV Holding GmbH
Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG
Peter Esch
Kommunikation/PR Unit Fiction
Redakteur Lizenzspielfilm/Dokumentation
Medienallee 7 - D-85774 Unterföhring
Tel. +49 (89) 9507-1177 - Fax +49 (89) 9507 91177
Peter.Esch@ProSiebenSat1.com
www.ProSiebenSat1.com

Bildredaktion: Veronika Forster
Tel: +49 89 9507-1584
Fax: +49 89 9507-91584
Email: Veronika.Forster@ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: