Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von ProSiebenSat.1 Media SE mehr verpassen.

01.11.2004 – 12:04

ProSiebenSat.1 Media SE

Marktanteile ProSiebenSat.1-Gruppe: Bester Oktober seit vier Jahren
Senderfamilie erreicht 30,9 Prozent Zuschauermarktanteil (14-49)

    München (ots)

         - Steigerung um 0,6 Prozentpunkte          - Sat.1 und ProSieben legen jeweils um 0,3 Prozentpunkte zu          - N24 zum ersten Mal vor n-tv          Die Sender der ProSiebenSat.1- Gruppe sind erfolgreich ins vierte Quartal des Jahres gestartet. Die Senderfamilie verzeichnet mit 30,9 Prozent Zuschauermarktanteil  nach vorläufig gewichteten Daten den besten Oktober seit vier  Jahren. Damit haben Sat.1, ProSieben, Kabel 1 und N24 in der  werberelevanten Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer im  Vergleich zum Vorjahresmonat um 0,6 Prozentpunkte zugelegt. Im  Oktober 2003 kam die Gruppe auf 30,3 Prozent, im Oktober 2002  auf 29,1 Prozent und im Oktober 2001 auf 29,3 Prozent. Auch im  Vergleich zum erfolgreich verlaufenen September konnte die Senderfamilie sich nochmals steigern. Gegenüber dem Vormonat  legte die Gruppe um 0,5 Prozentpunkte zu.          Sowohl Sat.1 als auch ProSieben verzeichneten Marktanteilsgewinne. Sat.1 steigerte seine Quoten im Oktober im Vergleich zum Oktober 2003 um 0,3 Prozentpunkte auf 12,2  Prozent. Noch besser sieht der Vergleich zum September aus: Gegenüber dem Vormonat stieg der Marktanteil sogar um 0,4  Prozentpunkte. Zu diesem Erfolg trugen maßgeblich die neu  gestarteten Herbstformate wie "Mein großer dicker peinlicher  Verlobter" (bis zu 23,9%) oder "Schillerstraße" (bis zu 21,7 Prozent)  oder auch die Champions League bei.          ProSieben erreichte im Oktober mit 12,9 Prozent den zweitstärksten  Marktanteil des Jahres (März 2004: 13,0%). Sowohl gegenüber dem  Vormonat als auch gegenüber dem Oktober 2003 legte der Sender  um 0,3 Prozentpunkte zu. Zu den Quotenhighlights zählten die Blockbuster "Das fünfte Element" (23,4%) und "Save the last Dance" (19,4%) sowie die Serie "Sex and the City" (bis zu 20,3%) und "Popstars" (bis zu 15,1%).          Kabel 1 kam im Oktober auf 5,3 Prozent und verzeichnet damit einen stabilen Marktanteil im Vergleich zum Vorjahresmonat. Im September 2004 lag Kabel 1 bei 5,5 Prozent. Der Nachrichtensender N24 lag mit einem Marktanteil von 0,5 Prozent erstmals in einem Monat vor dem Mitbewerber n-tv, der einen Rückgang um 0,1 Prozentpunkte auf 0,4 Prozent hinnehmen musste.          RTL erreichte bei den 14- bis 49-Jährigen im Oktober 17,7 Prozent  nach 17,6 Prozent im September. Im Vergleich zum Vorjahresmonat verlor der Sender 0,6 Prozentpunkte. Vox verfehlte mit 6,0 Prozent knapp das Vormonatsniveau von 6,1 Prozent (Oktober 2003: 5,3%). Super-RTL erreichte 2,6 Prozent nach 2,5 Prozent im September und 2,4 Prozent im Vorjahresmonat. n-tv lag im Oktober 2003 bei 0,5 Prozent. RTL 2 verlor 1,0 Prozentpunkte gegenüber September und erzielte einen Marktanteil von 7,3 Prozent, den selben Wert, den der Sender auch im Oktober 2003 erreicht hatte.     

Ansprechpartner:

Cordelia Wagner
ProSiebenSat.1 Media AG
Unternehmenskommunikation
Medienallee 7
D-85774 Unterföhring
Tel.:    +49 [89] 95 07-1138
Fax:      +49 [89] 95 07-91138

E-mail: Cordelia.Wagner@ProSiebenSat1.com

Pressemitteilung online: www.ProSiebenSat1.com

Original-Content von: ProSiebenSat.1 Media SE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: ProSiebenSat.1 Media SE
Weitere Storys: ProSiebenSat.1 Media SE