VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Pause für drei Wölfe
Greiner, Akonnor und Sebescen nicht dabei

    Wolfsburg (ots) - Charles Akonnor kann aufgrund seiner
Daumenverletzung immer noch nicht trainieren und unterzieht sich
heute nochmals einer ärztlichen Untersuchung.
    
    Auch Frank Greiner (Achillessehnenprobleme) und Zoltan Sebescen
(leichte Innenbandverletzung) haben heute pausiert, steigen aber
voraussichtlich morgen wieder ins Training ein.
    
    Training vorverlegt
    
    Das heutige Nachmittagstraining ist um eine Stunde auf 15 Uhr
vorverlegt worden.
    
    Reitmaier zu Gast in Celle
    
    Claus Reitmaier wird nach dem Nachmittagstraining nach Nienhagen
(Nähe Celle) fahren, um dort ab 18.45 Uhr an einer Gesprächsrunde mit
Jugendlichen teilzunehmen, die vom Förderverein Fußballjugend des SV
Nienhagen organisiert wird.
    
    Eingeladen sind die Fußballjugend des SV Nienhagen sowie alle
fußballbegeisterten Jugendlichen aus der Umgebung.
    
    
ots Originaltext: VFL Wolfsburg
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Für Rückfragen:

Miriam Herzberg
Medienbeauftragte des VfL Wolfsburg
Tel: 05361/851744
Fax: 05361/851733
e -mail: mh@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: