Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Bund der Freien Waldorfschulen

18.12.2019 – 17:11

Bund der Freien Waldorfschulen

Presseinformation: 100 Jahre Waldorfschule - Staffellauf wird zum Erfolgsprojekt

Presseinformation: 100 Jahre Waldorfschule - Staffellauf wird zum Erfolgsprojekt
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

100 Jahre Waldorfschule - Staffellauf wird zum Erfolgsprojekt

*** Spendenaufruf für Schulessen ***

Am bundesweiten Staffellauf der Freien Waldorfschulen haben sich über 160 Schulen beteiligt. Ziel war es, die Schulen zu vernetzen und Spenden für Schulessen in den armen Regionen der Welt zu sammeln. Der Staffellauf war eines von zahlreichen Projekten zum 100-jährigen Jubiläum der Waldorfschulen.

"Der Staffellauf war ein voller Erfolg. Mehr als 4.000 Schüler*innen vom Kindergarten bis zur Oberstufe haben mitgemacht", so Rafaela Elsler, Projektkoordinatorin des Staffellaufes. Der Staffellauf ging auf vier Routen 15 Monate durch die Bundesrepublik. Dabei wurden über 8.000 Kilometer zurückgelegt. In der Addition aller Teilnehmer*innen ergibt dies eine Distanz von 75.000 Kilometern. Die Staffelhölzer wurden zu Fuß, mit dem Fahrrad oder über Wasser zu den einzelnen Etappenpunkten gebracht.

Spendenerfolg: Im Rahmen des Staffellaufes wurden 25.084,12 Euro Spenden gesammelt. "Wir danken allen Schulen, die sich an der Aktion beteiligt haben, betont Jana-Nita Raker, Projektkoordinatorin der Organisation Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners. "Kinder brauchen gesunde Mahlzeiten, und wenn sie diese zuhause nicht bekommen, versorgen viele Schulen ihre Schüler*innen mit einem kleinen Pausensnack oder warmen Mittagsgericht", so Raker weiter. Waldorfschulen in allen Ländern des globalen Südens, die keine staatlichen Subventionen erhalten, haben erhebliche Probleme, Kindern das Schulessen zu ermöglichen.

Der Bund der Freien Waldorfschulen und die Freunde der Erziehungskunst Rudolf Steiners rufen dazu auf, für Kinder in den armen Regionen der Welt zu spenden und ihnen so Schulessen zu ermöglichen.

https://www.freunde-waldorf.de/waldorf-weltweit/schwerpunktthema-schulessen/

Spendenkonto:

Freunde der Erziehungskunst

GLS Bank Bochum

IBAN: DE47 4306 0967 0013 0420 10

BIC: GENODEM1GLS

Stichwort "Aufruf/Schulessen"

Bund der Freien Waldorfschulen e.V.

Die derzeit 249 deutschen Waldorfschulen haben sich zum Bund der Freien Waldorfschulen e.V. (BdFWS) mit Sitz in Stuttgart zusammengeschlossen, wo 1919 die erste Waldorfschule eröffnet wurde. In Deutschland besuchen 88.000 Schülerinnen und Schüler eine Waldorfschule. Seit 2013 sitzt die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des BdFWS als Zweigstelle in Hamburg. Die föderative Vereinigung lässt die Autonomie der einzelnen Waldorfschule unangetastet, nimmt aber gemeinsame Aufgaben und Interessen wahr.

Mit freundlichen Grüßen
Vincent Schiewe
--------------------------------
Pressesprecher
Bund der Freien Waldorfschulen e.V.
Kaiser-Wilhelm-Str. 89
20355 Hamburg
Tel.: +49 (0)40.3410 7699-6
Mobil: +49 (0)176.43 68 23 08
e-Mail: schiewe@waldorfschule.de