Rathscheck Schiefer

Mayen ernennt neben Mario Adorf zweiten Ehrenbürger

    Mayen (ots) - Weltstar Mario Adorf erhält einen Partner: Mit dem Unternehmer Ewald A. Hoppen kürt die Eifelstadt Mayen am 17. Mai einen weiteren Ehrenbürger. Der Stadtrat würdigte damit das langjährige Engagement für die wirtschaftlichen und kulturellen Interessen der Stadt. Hoppen, mehr als zwei Jahrzehnte Geschäftsführer des größten Schieferproduzenten Mitteleuropas und heute Beirat von Rathscheck, gilt unter anderem als Ziehvater des Deutschen Schieferbergwerks und Ideengeber für zahlreiche Marketingaktionen, die Mayen bundesweit bekannt gemacht haben. Ewald A. Hoppen (67) stammt aus dem Kreis Neuwied, ist heute als Unternehmensberater tätig und engagiert sich ehrenamtlich in zahlreichen Verbänden. Er ist Vorstands-Vorsitzender des Schiefer-Fachverbandes Deutschland, Vorsitzender des Europäischen Schieferverbandes und Vorstandsmitglied im Deutschen Dach Zentrum. Die Laudatio für Mayens neuen Ehrenbürger hält der künftige rheinland-pfälzische Wirtschaftsminister Hendrik Hering. Theater- und Filmstar Mario Adorf ist seit viereinhalb Jahren Ehrenbürger der Eifelstadt. Der heute 75jährige wuchs im Altstadtkern von Mayen auf - und gilt als einer der berühmtesten Söhne des Schieferstädtchens am Rande der Vulkaneifel.

    Foto Mario Adorf mit Ewald A. Hoppen zum Download unter     www.tourtipp.net im Bereich Kunden/Mayen

Pressekontakt:
Jan Wagner, Rathscheck Schiefer, Telefon 02651 955244

Original-Content von: Rathscheck Schiefer, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rathscheck Schiefer

Das könnte Sie auch interessieren: