BG ETEM - Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse

BG ETEM entlastet Unternehmen
Mitgliedsbeitrag wird erneut reduziert

Köln (ots) - Die Mitgliedsbetriebe der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM) werden in Zukunft einen deutlich niedrigeren Beitrag für ihre Unfallversicherung aufwenden müssen. Der Vorstand der BG ETEM hat in seiner heutigen Sitzung in Köln entsprechende Faktoren für die Beitragsberechnung der Mitgliedsbetriebe beschlossen.

Nach Berechnungen der BG ETEM sinkt der durchschnittliche Beitrag für ein Mitgliedsunternehmen auf 0,81 Euro je 100 Euro seiner Lohnsumme. Gegenüber dem Vorjahr ist das eine Absenkung um 4,7 Prozent.

"Gute Prävention ist eines der besten Kostensenkungsprogramme", erläutert Olaf Petermann, Vorsitzender der Geschäftsführung der BG ETEM. Seit der Fusion zur BG ETEM im Jahr 2010 ist der Durchschnittsbeitrag für die BG-Eigenumlage kontinuierlich gesunken. Im ersten Fusionsjahr waren durchschnittlich noch 0,92 Euro je 100 Euro zu zahlen. "In den ersten fünf Jahren der BG ETEM ist der durchschnittliche Beitrag um rund zwölf Prozent gesunken", so Petermann, "das ist eine gute Fusionsrendite".

Hintergrund BG ETEM

Die BG ETEM ist die gesetzliche Unfallversicherung für rund 3,8 Millionen Beschäftigte in über 200.000 Mitgliedsbetrieben. Sie kümmert sich um Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in den Mitgliedsbetrieben sowie um Rehabilitation und Entschädigung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Für ihre Mitgliedsunternehmen übernimmt die BG ETEM die Haftung für die gesundheitlichen Folgen von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten gegenüber den Beschäftigten und stellt diese auch untereinander von der Haftung frei. An der Spitze der Berufsgenossenschaft steht die Selbstverwaltung, deren Gremien jeweils zur Hälfte aus Vertreterinnen und Vertretern der Arbeitgeber und der Beschäftigten gebildet werden.

Pressekontakt:

Christian Sprotte
Pressesprecher
Stellv. Leiter der Abteilung Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: +49 221 3778-5521 (Zentrale: - 0)
Telefax: +49 221 3778-195521
Mobil: +49 175 260 73 90
E-Mail: sprotte.christian@bgetem.de

Original-Content von: BG ETEM - Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BG ETEM - Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse

Das könnte Sie auch interessieren: