Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Universität Mannheim Sieger im Alumni-Wettbewerb

    Essen (ots) -
    
    - Mit seinem Wettbewerb "AlumniNetzwerke" prämiert der
Stifterverband Hochschulen für die professionellste Kontaktpflege mit
ihren Absolventen
    
    - 100.000 DM für den Gewinner; weitere Preisträger: der Kultur-
und Wirtschaftsstudiengang der Universität Passau und die Universität
Karlsruhe (beide 2. Platz, je 75.000) sowie die TU Dresden (3. Platz,
50.000 DM)
    
    - Sonderpreis für die Wissenschaftliche Hochschule für
Unternehmensführung WHU, Koblenz
    
    Seit wenigen Jahren entdecken die Hochschulen, wie wichtig ein
enger und dauerhafter Kontakt mit den eigenen Absolventen (Alumni)
ist. Sie sind Brücken für Zusammenarbeit mit der Wirtschaft, für
Nachwuchsförderung und Quelle finanzieller Unterstützung. "Gute
Alumni-Arbeit muss ein Teil einer umfassenden
Hochschulentwicklungsstrategie und damit Chefsache sein", sagte Dr.
Arend Oetker, Präsident des Stifterverbandes.
    
    An dem Wettbewerb beteiligten sich 58 Universitäten,
Fachhochschulen, Fachbereiche und Institute, zehn davon waren in die
engste Wahl  gekommen. Oetker sagte: "Die Wahl der drei Besten ist
uns sehr schwer gefallen, denn erfreulicherweise leisten viele
Hochschulen auf dem Feld der Absolventenbetreuung inzwischen
erstklassige systematische Arbeit." So hatte die Jury den zweiten
Preis aufgeteilt auf die Universität Karlsruhe und die
Alumni-Vereinigung der Kulturwirte an der Universität Passau; der
Stifterverband stellte dafür zusätzlich 75.000 DM zur Verfügung.
    
    Der Stifterverband hatte den Wettbewerb "AlumniNetzwerke" im
Februar dieses Jahres ausgeschrieben und Oetker selbst hatte die
Leitung der Jury übernommen, um die Bedeutung der Absolventenarbeit
für die Hochschulreform deutlich zu machen. Oetker: "Unser Wettbewerb
soll benchmarks auszeichnen, an denen sich andere orientieren
können".
    
    Weitere Infos unter http://www.stifterverband.de
    
ots Originaltext: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Pressekontakt:
Angela Lindner,
Tel.: (0201) 8401-158,
e-Mail: a.lindner@stifterverband.de

Original-Content von: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Das könnte Sie auch interessieren: