Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Mainz ist 2011 eine Reise wert

Essen (ots) - Die Stadt der Wissenschaft eröffnet ihr Jahresprogramm mit einer Baustellenparty am 16.1.2011 - Stifterverband: Mainz wird touristisches Top-Ziel für alle an Wissenschaft und Bildung interessierten Bürger

Der Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft hat Mainz im Jahr 2011 als "Stadt der Wissenschaft" ausgezeichnet. In mehr als 200 Projekten mit vielen Einzelveranstaltungen alleine in der ersten Jahreshälfte können die Menschen innerhalb und außerhalb der Region nun die Faszination der Wissenschaft erleben. Mit einer Baustellenparty startet Mainz am 16. Januar 2011 das Feuerwerk der Aktionen. "Das Jahr als 'Stadt der Wissenschaft' bietet für Bürgerinnen und Bürger in Mainz die Chance, ihre Stadtlandschaft neu zu entdecken, Orte des Wissens zu erkunden und neue Formen der Zusammenarbeit zu erleben", sagt Andreas Schlüter, Generalsekretär des in Essen ansässigen Stifterverbandes. "Mehr noch: Mainz wird 2011 ein Top-Reiseziel für alle an Wissenschaft und Technik interessierten Deutschen", so Schlüter weiter. Essen habe als Europäische Kulturhauptstadt 2010 gezeigt, welche kraftvolle Wirkung ein Titel entfalte. Ähnliches könne Mainz gelingen, meint Schlüter.

Der Stifterverband kürt seit 2005 die "Stadt der Wissenschaft". Er würdigt mit der Auszeichnung das besondere Engagement der Landeshauptstadt Mainz zur Förderung von Bildung und Wissenschaft und deren Vernetzung mit Wirtschaft und Kultur. Der Wettbewerb wird unterstützt von der Deutschen Bank.

Informationen zum Programm und zum Wettbewerb: 
www.emz2.de 
www.stadt-der-wissenschaft.de 

Pressekontakt:


Frank Stäudner
Leiter Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft
Tel.: (0201) 8401-158
E-Mail: frank.staeudner@stifterverband.de
www.stifterverband.de

Original-Content von: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft

Das könnte Sie auch interessieren: