kress.de

kressreport: Auftrittsverbot für RTL-Stars bei "TV total"

    Heidelberg (ots) - Der kressreport berichtet in seiner aktuellen Ausgabe (EVT: 11.05.2001) von einem Auftrittsverbot für RTL-Stars bei Stefan Raabs ProSieben-Show "TV total". Auf Grund einer internen Anweisung von RTL-Informationsdirektor Hans Mahr müssen Moderatoren wie Birgit Schrowange, Oliver Geissen oder Kai Ebel trotz regelmäßiger Einladungen bei "TV total" absagen. Mahr untersagte nach kress-Informationen auch Sportreporter Ulli Potofski, die Pressekonferenz zu Stefan Raabs Boxkampf gegen Weltmeisterin Regina Halmich zu moderieren.

    Seit Jahresbeginn war "Nachtjournal"-Veteran Heiner Bremer der einzige RTL-Promi bei Raab - erntete dafür auch prompt den Zorn Mahrs. Hans Mahr lässt seinen Sprecher Markus Jodl die Existenz einer Anordnung dementieren. "TV total"-Produzent Martin Keß (Brainpool) sagt im kress-Interview dagegen: "In persönlichen Gesprächen wird unseren Redakteuren jedoch bestätigt, dass es ein Auftrittsverbot gibt".

    Mittlerweile liegen sogar den Redaktionen der RTL-Talkshows "Bärbel Schäfer" und "Oliver Geissen" Anweisungen vor, die "TV total"-Redaktion nicht mehr bei der Suche nach kuriosen Talkgästen zu unterstützen, die in einer der beiden Shows aufgetreten sind. Bislang galt der PR-Effekt für die Talkshows stets als willkommen.


ots Originaltext: kressreport
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Kontakt:
Jens Schröder
kressreport
Ressort tv/radio
Tel.: 06221 / 3310-306
Fax:  06221 / 3310-333
mailto:jens.schroeder@kress.de

Original-Content von: kress.de, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: kress.de

Das könnte Sie auch interessieren: