Plan International Deutschland e.V.

Erste Erfolge der Plan-Luftbrücke in Pakistan
Soforthilfe von Plan International erreicht isolierte Orte im Bebengebiet

    Hamburg (ots) - Seit Tagen warteten sie verzweifelt auf Hilfe, die Menschen in der Dorfgemeinde Devli im Erdbebengebiet Pakistans. Jetzt hat sie endlich erste internationale Hilfe erreicht: Mitarbeiter des Kinderhilfswerks Plan International brachten per Hubschrauber Lebensmittel, Trinkwasser, Milch und Medikamente. Fünf Ärzte und zwei weitere Helfer versorgten Verletzte in Devli. Plan bereitet weitere Hilfsflüge in Zusammenarbeit mit der pakistanischen Regierung vor, unter anderem mit Decken und Zelten. Die drei entlegenen Dörfer im Siran-Tal im Distrikt Mansehra sind nach dem Beben nur auf dem Luftweg zu erreichen. Bis zur Katastrophe lebten hier 15.000 Menschen. Plan richtet in den Orten jetzt medizinische Versorgungszentren ein.

    Auch in der gleichnamigen Distrikt-Hauptstadt Mansehra koordinieren Mitarbeiter des Kinderhilfswerks die Verteilung von Hilfsgütern. "Momentan scheinen wir hier die zentrale Anlaufstelle für die Unterstützung im Distrikt zu sein", erläutert Gary Walker vom Plan-Regionalbüro Asien, "es ist aber immer noch sehr schwierig, eine laufende Versorgung mit Lebensmitteln und Wasser sowie eine medizinische Betreuung sicherzustellen. Auch die Kommunikation ist weiterhin ein großes Problem. Die Straßen sind unpassierbar, Plan-Mitarbeiter haben wenigstens telefonisch Kontakt mit Orten wie Devli."

    Mia Haglund Heelas, die Direktorin von Plan Pakistan, ergänzt: "Die Menschen sind hungrig, sie schlafen unter freiem Himmel, ohne Schutz. Nachts ist es bitterkalt. Wir brauchen hier noch mehr Decken und Zelte. Die Menschen in Pakistan zeigen viel Eigeninitiative, sammeln Hilfsgüter und schicken sie nach Mansehra. So sind aus Karachi Ärzte und andere Helfer zur Versorgung der Menschen hier hergekommen."     Plan hat für die Hilfe in Pakistan ein Spendenkonto eingerichtet - helfen Sie mit:

    Plan International Deutschland e.V.     Konto 61 281 202 bei der Deutschen Bank, BLZ 200 700 00     Stichwort "Hilfe für Pakistan"     Online-Spenden unter: www.plan-deutschland.de ; ;

    Interviews:     Interviews zur Lage im Erdbebengebiet Pakistans sind möglich mit:     Gary Walker: direkt in Mansehra unter der Rufnummer 0066 1984 1892     Marianne M. Raven, Geschäftsführerin Plan Deutschland

Pressekontakt:

Ute Kretschmann
Tel.: 040 / 61 140 152
ute.kretschmann@plan-international.org

Original-Content von: Plan International Deutschland e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Plan International Deutschland e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: