HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Hamburger SV erweitert den Vorstand - Katja Kraus verantwortet Marketing und Kommunikation

    Hamburg (ots) - Der Hamburger SV erweitert seinen Vorstand um ein Ressort für Marketing und Kommunikation. Nachdem der Aufsichtsrat des Vereins bereits am vergangenen Dienstag einstimmig der Bestellung von Katja Kraus zum vierten Vorstandsmitglied zugestimmt hatte, wurde das Vertragsverhältnis nun auch formal besiegelt. Mit dieser Personalent- scheidung bekräftigen Vorstand und Aufsichtsrat die Zielsetzung, die Gesamtkommunikation des Vereins weiter zu stärken.

    Udo Bandow: Vorsitzender des Aufsichtsrates: "Mit der Schaffung dieses Vorstandsressorts haben wir den stetig steigenden Anforderungen an die Öffentlichkeitsarbeit der Bundesliga-vereine Rechnung getragen. Wir sind sehr froh, mit Katja Kraus eine ausgewiesene Expertin für diesen Bereich gewonnen zu haben und freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit."

    Katja Kraus: "Ich bedanke mich für das Vertrauen des Aufsichtsrates und freue mich sehr auf die bevorstehenden Aufgaben. Der HSV besitzt großartige Voraussetzungen und ein pulsierendes Umfeld, in dem sich vieles bewegen läßt."

    Katja Kraus wird ihre neuen Aufgaben am 16. März übernehmen. Der Vertrag wurde satzungsgemäß für drei Jahre geschlossen. Bislang leitete die 32jährige die Unternehmens-kommunikation des Sportrechtevermarkters und HSV Partners SPORTFIVE. Von 1998 bis 2000 verantwortete die ehemalige Fußballnationalspielerin die Öffentlichkeitsarbeit des Bundesligisten Eintracht Frankfurt.

Holler zu "Rasant"

    Bernd Hollerbach wird am kommenden Montag, den 17.02.03, Studiogast bei der TV-Sendung "Rasant" (Hamburg 1) sein. Ab 20.15 Uhr wird der "Eisenfuß" von Moderator Ulrich Pingel auf "Herz und Nieren" geprüft.

Romeo - nächste Woche wieder dabei

    "Ich gehe davon aus, dass Bernardo spätestens am Ende der nächsten Woche wieder mit der Mannschaft trainieren kann", so Kurt Jara während des heutigen Pressegespräches. Das HSV-Lazarett lichtet sich also zusehens. Heute stieg Martin Groth (Adduktorenprobleme) wieder voll ins Training ein. Morgen ist dann Ingo Hertzsch (Bänderdehung) wieder mit von der Partie. Für Kapitän Jan Nico Hoogma stand heute ein Besuch bei Mannschaftsarzt Gerold Schwartz auf dem Programm. Der 34jährige Holländer ließ sich am linken Sprunggelenk behandeln. "Das war eine reine Vorsichtsmaßnahme, morgen bin ich wieder am Ball", gab Nico am Mittag Entwarnung.

Dienstplan

Mittwoch, 12.02: Training 10.30 Uhr Donnerstag, 13.02.: Training 10.30 Uhr Freitag, 14.02.: Training 15 Uhr, Pressekonferenz 13.00 Uhr (AOL Arena) Sonnabend, 15.02.: Bundesligaspiel HSV-VfL Wolfsburg (15.30 Uhr AOL Arena) Sonntag, 16.02.: Training 10.30 Uhr

Änderungen vorbehalten

ots-Originaltext: HSV Hamburger Sport-Verein e.V.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.


Pressestelle
Marinus Bester
Telefon:040/4155 1105
Fax: 040/4155 1151
Email:marinus.bester@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: