Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von VDI Verein Deutscher Ingenieure
Keine Meldung von VDI Verein Deutscher Ingenieure mehr verpassen.

12.02.2020 – 10:34

VDI Verein Deutscher Ingenieure

Eugen Hehl erhält Richard-Vieweg-Ehrenmedaille des VDI

Eugen Hehl erhält Richard-Vieweg-Ehrenmedaille des VDI
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

VDI-Pressemitteilung

Eugen Hehl erhält Richard-Vieweg-Ehrenmedaille des VDI

Der VDI zeichnet Eugen Hehl mit der Richard-Vieweg-Ehrenmedaille des VDI aus, der höchsten Ehrung im VDI-Fachbereich Kunststofftechnik. In seiner Laudatio würdigte Dr.-Ing. E. H. Herbert Kraibühler, ehemaliger Technik-Geschäftsführer der Arburg GmbH + Co KG das unermüdliche Engagement von Eugen Hehl für die Kunststofftechnik, vor allem im Bereich der Spritzgießtechnik, beim Einsatz von Kunststoffen in der Medizintechnik und bei der Verfahrensauslegung und -optimierung für Serienverfahren.

VDI würdigt mit der Ehrung Hehls Verdienste auf dem Gebiet der Kunststofftechnik

Eugen Hehl, Seniorchef des Unternehmens Arburg, hat die Weiterentwicklung der Spritzgießtechnik mit großem Einsatz vorangetrieben und gleichzeitig auch neue Technologien außerhalb seiner Branche gefördert. Er entsandte viele seiner Mitarbeiter in die Gremien des VDI-Fachbereichs Kunststofftechnik und ermöglichte es so, dass deren Expertenwissen in die technisch-wissenschaftliche Gemeinschaftsarbeit des VDI einfloss.

Die Richard-Vieweg-Ehrenmedaille wurde von Dipl.-Ing. Kurt Gebert, Vorsitzender des VDI-Fachbereichs Kunststofftechnik anlässlich der diesjährigen VDI-Jahrestagung "Spritzgießen 2020" in Baden Baden am 11. Februar 2020 stellvertretend an Juliane Hehl, geschäftsführende Gesellschafterin von Arburg, übergeben.

Die Richard-Vieweg-Ehrenmedaille des VDI wurde erstmals 1978 von der VDI-Gesellschaft Kunststofftechnik, der heutigen VDI-Gesellschaft Materials Engineering, in Würdigung der hervorragenden und beispielhaften Persönlichkeit des Namensgebers verliehen.

Die Richard-Vieweg-Ehrenmedaille des VDI ist eine Auszeichnung für besonders verdiente Mitglieder und ehrenamtlich Tätige oder für Ingenieure, die sich auf den Gebieten der Kunststofftechnik besondere Verdienste erworben haben.

Fachlicher Ansprechpartner im VDI:

Achim P. Eggert PhD VDI

VDI-Gesellschaft Materials Engineering (GME)

Telefon: +49 211 6214-351

E-Mail: eggert@vdi.de

Der VDI - Sprecher, Gestalter, Netzwerker

Die Faszination für Technik treibt uns voran: Seit 160 Jahren gibt der VDI Verein Deutscher Ingenieure wichtige Impulse für neue Technologien und technische Lösungen für mehr Lebensqualität, eine bessere Umwelt und mehr Wohlstand. Mit rund 145.000 persönlichen Mitgliedern ist der VDI der größte technisch-wissenschaftliche Verein Deutschlands. Als Sprecher der Ingenieure und der Technik gestalten wir die Zukunft aktiv mit. Mehr als 12.000 ehrenamtliche Experten bearbeiten jedes Jahr neueste Erkenntnisse zur Förderung unseres Technikstandorts. Als drittgrößter technischer Regelsetzer ist der VDI Partner für die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft.

Beste Grüße

--
Stephan Berends
Presse und Kommunikation

Telefon: +49 211 6214-276
presse@vdi.de

VDI Verein Deutscher Ingenieure e.V.
VDI-Platz 1, 40468 Düsseldorf | www.vdi.de