Verband Deutscher Papierfabriken (VDP)

Internationaler Tag der Handhygiene
Papierhandtücher reduzieren Keimbelastung um 24 Prozent

Bonn (ots) - Händewaschen ist eine der einfachsten und wichtigsten Maßnahmen zur Krankheitsvorbeugung. Darauf weist die Weltgesundheitsorganisation am heutigen Tag der Handhygiene hin. Neben dem Waschen ist aber vor allem eine keimmindernde Trocknungsmethode wichtig.

Der Verband Deutscher Papierfabriken weist auf verschiedene Untersuchungen der TÜV Rheinland Group hin, wonach Papierhandtücher einen deutlichen Hygiene-Vorsprung gegenüber anderen Trocknungsmethoden aufweisen. Untersuchungen haben ergeben, dass sich nach dem Trocknen mit Papier 24 Prozent weniger Keime auf der Haut von Versuchspersonen fanden.

Mehr Infos: www.sauberehaende.de

Pressekontakt:

Gregor Andreas Geiger
Bereichsleiter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Director Press and Public Relations
Verband Deutscher Papierfabriken e.V.
German Pulp and Paper Association
Adenauerallee 55
D-53113 Bonn
FON +49 (0) 2 28 2 67 05 30
FAX +49 (0) 2 28 2 67 05 50
Mobil +49 (0) 1 72 2 53 45 52
www.vdp-online.de

Original-Content von: Verband Deutscher Papierfabriken (VDP), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Verband Deutscher Papierfabriken (VDP)

Das könnte Sie auch interessieren: