PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tag der Deutschen Einheit mehr verpassen.

20.09.2021 – 17:38

Tag der Deutschen Einheit

Freie und Hansestadt Hamburg beim Tag der Deutschen Einheit in Halle (S.)

Freie und Hansestadt Hamburg beim Tag der Deutschen Einheit in Halle (S.)
  • Bild-Infos
  • Download

Halle (S.) / Hamburg (ots)

Vom 18. September bis 3. Oktober 2021 findet in Halle (S.) im Rahmen der Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit die EinheitsEXPO statt. Bei dieser Open-Air-Ausstellung präsentieren sich alle Bundesländer.

Kaimauern, Kultur und Küste: Freie und Hansestadt Hamburg auf der EinheitsEXPO

Wasser ist das prägende Element für Hamburg. Wenn man sich durch die Stadt bewegt, spürt man die Energie, die vom Wasser ausgeht - selbst wenn man es nicht sieht. Sie liegt in der Luft. Und dann, wenn man den Hafen und die Elbe erreicht, dann hat man das Gefühl, am Ziel zu sein. Wenn man am Ufer steht und die Augen schließt, sich dem Rauschen des Flusses hingibt, dann fühlt man sie - diese Mischung aus Fernweh und Hamburger Heimatgefühl.

Richtet man den Blick vom Elbstrand stromaufwärts, verschmelzen am Horizont die Wellen der Elbe mit dem geschwungenen Dach der Elbphilharmonie. Die moderne Glasfassade auf historischem Speicher vermittelt wie kein anderer Ort das Zusammenspiel des rauen und zugleich schönen Hamburgs. Im Zusammenspiel mit den Backsteinbauten des UNESCO Weltkulturerbe Speicherstadt spürt man die spannenden Kontraste und den Aufbruch zu neuen Ufern.

Es grüßt Hamburgs Erster Bürgermeister Dr. Peter Tschentscher

"Seit 31 Jahren ist Deutschland wiedervereint. Das ist länger als die Mauer stand, die von mutigen Bürgerinnen und Bürgern der DDR zu Fall gebracht wurde.

Der Tag der Deutschen Einheit erinnert an die friedliche Revolution und die Zeit des Zusammenwachsens. Er macht bewusst, dass es heute mehr Einigendes als Trennendes gibt. Das haben wir gemeinsam erreicht. Und gemeinsam können wir in Deutschland auch andere große Herausforderungen bewältigen: die Folgen der Pandemie, die Flutschäden, den Klimawandel, die Digitalisierung und vieles mehr.

Herzliche Grüße aus Hamburg und herzlichen Dank an Sachsen-Anhalt, das den 31. Tag der Deutschen Einheit ausrichtet!"

Noch mehr zu Hamburg beim Tag der Deutschen Einheit unter: https://tag-der-deutschen-einheit.de/hamburg/

Alle Infos und weiterführende Inhalte finden Sie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit (https://tag-der-deutschen-einheit.de) und auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook, Instagram, YouTube und Twitter. #TDE2021

Pressekontakt:

Susanne Bethke
Projektleiterin Bundesratspräsidentschaft/
Tag der Deutschen Einheit 2021
Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
Hegelstraße 40 - 42, 39104 Magdeburg
+49 391 567 6666
presse@stk.sachsen-anhalt.de
https://www.tag-der-deutschen-einheit.de

Original-Content von: Tag der Deutschen Einheit, übermittelt durch news aktuell