Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tag der Deutschen Einheit mehr verpassen.

Tag der Deutschen Einheit

NRW kocht für Halle (S.): Es gibt rheinische Rievkoche!

NRW kocht für Halle (S.): Es gibt rheinische Rievkoche!
  • Bild-Infos
  • Download

NRW kocht für Halle (S.): Es gibt rheinische Rievkoche!

Beim kulinarischen Wochenende, das im Rahmen der EinheitsEXPO zum Tag der Deutschen Einheit stattfindet, präsentieren sich die Bundesländer von ihrer kulinarischen Seite. Als Teil einer lukullischen Deutschlandreise auf dem halleschen Markt geht es vom 17. September bis 19. September – dem ersten von drei kulinarischen Wochenenden – nach Nordrhein-Westfalen.

Dabei entführt NRW die Besucherinnen und Besucher der Open-Air-Ausstellung kulinarisch ins Rheinland. Gastro-Experten aus der Region servieren nach rheinischer Tradition: Rheinische Rievkoche – besser bekannt als Reibekuchen oder Kartoffelpuffer.

Holen Sie sich das kulinarische Wochenende in Ihre Küche – mit einem landestypischen Rezept aus Nordrhein-Westfalen: rheinischen Rievkoche!

Zutaten für vier Personen:

  • 12 mittelgroße Kartoffeln (ungekocht)
  • 4 Zwiebeln
  • 2 EL Mehl oder fein gemahlene Haferflocken
  • 3 Eier
  • Pfeffer und Salz
  • Margarine oder Kokosfett zum Anbraten

Zubereitung:

  1. Die Kartoffeln und Zwiebeln in feine Stifte reiben.
  2. Eier und Mehl (bzw. Haferflocken) unterrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Ausreichend Margarine oder Kokosfett in eine Pfanne geben. Mit einem Kochlöffel den Kartoffelbrei portionieren – pro Reibekuchen reicht ein Kochlöffel.
  4. Von beiden Seiten goldbraun anbraten – fertig.
  5. Wer es weniger fettig mag, kann die Rievkoche in ein Küchenkrepp geben und abtropfen lassen.

Traditionell rheinisch werden die Rievkochen mit Apfelmus oder Zuckerrübensirup serviert. Wer mit der Tradition brechen will, isst die Rievkochen deftig – zum Beispiel mit Kräuterquark, geräuchertem Lachs oder frischen Pilzen. Guten Appetit!

Alle Infos zu den geplanten Feierlichkeiten und weiterführende Inhalte finden Sie auf der Homepage zum Tag der Deutschen Einheit ( https://tag-der-deutschen-einheit.de) sowie auf den Kanälen der Sozialen Netzwerke Facebook ( https://www.facebook.com/tde2021), Instagram ( https://www.instagram.com/gemeinsamzukunftformen/), YouTube ( https://www.youtube.com/channel/UCOc0eBEkKxWIHW_uampEQGw) und Twitter ( https://twitter.com/tde2021).

Mit freundlichen Grüßen
Susanne Bethke
Projektleiterin Bundesratspräsidentschaft/
Tag der Deutschen Einheit 2021
Staatskanzlei und Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt
Hegelstraße 40 - 42
39104 Magdeburg
+49 391 567 6666
 presse@stk.sachsen-anhalt.de
 https://www.tag-der-deutschen-einheit.de