Alle Storys
Folgen
Keine Story von Tomes GmbH mehr verpassen.

Tomes GmbH

Corona-Schutzimpfung in Arztpraxen können mit digitaler Organisation unkompliziert und doppelt so schnell umgesetzt werden

Corona-Schutzimpfung in Arztpraxen können mit digitaler Organisation unkompliziert und doppelt so schnell umgesetzt werden
  • Bild-Infos
  • Download

Corona-Schutzimpfung in Arztpraxen können mit digitaler Organisation unkompliziert und doppelt so schnell umgesetzt werden

Hausarztpraxen sind das Schlüsselelement in der Impfstrategie. Neben ihrer täglichen Arbeit müssen Ärzte jetzt zusätzlich Patienten impfen. Das ist sehr zeitintensiv und bedeutet viel Aufwand. Ärzte müssen informieren, aufklären, Kontraindikationen und relevante Vorerkrankungen in Erfahrungen bringen, Einwilligung zur Impfung und Datenweitergabe einholen.

Die Software Idana löst alle diese Herausforderungen und ermöglicht doppelt so schnelle Impfungen.

Freiburg, 27.April 2021- Die Software Idana vereinfacht den Impf-Prozess in der Praxis von Dr. med. Michael Scheer in Paderborn. Nach der Terminvergabe für die Impfung erhalten die Patienten Aufklärungs- und relevante Fragebögen online, so dass diese vorab zu Hause gelesen und ausgefüllt werden können. "Der Idana-Bogen wird nach Terminvereinbarung online ausgefüllt, so dass beim Termin zu 95% alle Fragen schon beantwortet sind. Der eigentliche Impfvorgang geht ja relativ schnell. Wenn man 50 Menschen zusätzlich pro Tag durch die Praxis schleusen muss, wird die Anmeldung zum Engpass" so Dr. med. Scheer.

Wenn die Versorgung der Hausärzte jetzt mit Impfstoff in absehbarer Zeit rapide zunimmt, dann sind Herausforderungen für die Ärzte eine optimale Ausgestaltung der Räumlichkeiten für die Aufnahme und Nachbeobachtung der Impflinge, genügend Personal für den Impfprozess und der zeitliche Aufwand für Aufklärung und Information.

Nach drei Wochen Impferfahrung in der Praxis resümiert Dr. Scheer "Jetzt haben wir jedenfalls Routine und wissen: 300 Impfungen in der Woche sind für uns ohne Probleme machbar. ... Idana hat uns quasi gerettet, ohne Online-Bögen hätten wir die Menge nur schwer innerhalb einer Woche verimpfen können".

Eine Umfrage unter Ärzten, die Idana für den Impfprozess in ihrer Praxis nutzen, bestätigt die Aussage von Dr. Scheer. 57,2 % der Ärzte geben an, dass sie mindestens 5 Minuten pro Impfung an Zeit einsparen, die Hälfte von ihnen sogar über 10 Minuten.

„Hausärzte sind ein wichtigen Faktor in der schnellen Durchimpfung der Bevölkerung. Deswegen haben wir den Impf-Workflow gemeinsam mit Ärzten entwickelt. Dabei war es uns besonders wichtig, die Praxen von bürokratischen Aufgaben zu entlasten und gleichzeitig eine optimale Einbindung der Patienten sicherzustellen. Patienten sollen bestmöglich aufgeklärt und mögliche Risiken frühzeitig erkannt werden“, so Dr. med. Lucas Spohn, CEO der Tomes GmbH, die die Software Idana entwickelt hat.

Über das Unternehmen

Die Tomes GmbH wurde von Ärzten gegründet und schließt mit digitalen Technologien die Informationslücke zwischen Arzt und Patient. Mit ihren Softwarelösungen ermöglicht die Tomes GmbH eine personalisierte, datenbasierte und unbürokratische Medizin.

Idana ist das erste Produkt der Tomes GmbH.

Wenn Sie ein Interview mit Dr. med. Michael Scheer, Arzt aus Paderborn, oder Herrn Dr. med. Lucas Spohn, CEO der Tomes GmbH, wünschen, dann melden Sie sich gerne.

Kontakt

AGC - PR & Communications
Tucholskystraße 48, 10117 Berlin
Mail: kontakt@anjagroeschel.consulting
Telefon: 030/93622683
Weiteres Material zum Download

Dokument:  Interview Dr. Scheer.docx

Dokument:  Impf-Work-Flow.docx