PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Rosenheim Rocks - unique PR for unique clients mehr verpassen.

15.02.2021 – 09:33

Rosenheim Rocks - unique PR for unique clients

FÖRDERUNG FÜR NACHHALTIGE UNTERNEHMEN IN ÄTHIOPIEN: Bewerbungsstart für besondere Start Ups

FÖRDERUNG FÜR NACHHALTIGE UNTERNEHMEN IN ÄTHIOPIEN: Bewerbungsstart für besondere Start Ups
  • Bild-Infos
  • Download

Mit zwei neu aufgelegten COVID-19 Response Programmen fördert The Good Business (TGB) Entrepreneure in Äthiopien. Die Initiative hilft nachhaltig ausgerichteten Unternehmen durch Wissenstransfer, Mentoring, Anschub-Finanzierung und Invest- mentoptionen ihre individuellen Wachstumskonzepte und Expansionsstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Bis zum 20. Februar können sich äthiopische Start-ups und kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) aus den Geschäftsfeldern Food & Nutrition, Style & Leisure sowie Health & Wellbeing bewerben.

THE GOOD BUSINESS – FÖRDERUNG

FÜR NACHHALTIGE UNTERNEHMEN IN A ̈ THIOPIEN

OPEN CALL FÜR DAS NEUE BUSINESS DEVELOPMENT PROGRAMM: START-UPS UND KMUS KÖNNEN SICH BIS 20. FEBRUAR 2021 BEWERBEN.

Mit zwei neu aufgelegten COVID-19 Response Programmen fördert The Good Business (TGB) Entrepreneure in Äthiopien. Die Initiative hilft nachhaltig ausgerichteten Unternehmen durch Wissenstransfer, Mentoring, Anschub-Finanzierung und Invest- mentoptionen ihre individuellen Wachstumskonzepte und Expansionsstrategien zu entwickeln und umzusetzen. Bis zum 20. Februar können sich äthiopische Start-ups und kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) aus den Geschäftsfeldern Food & Nutrition, Style & Leisure sowie Health & Wellbeing bewerben. Gefördert wird das Programm durch die Sonderinitiative Ausbildung und Beschäftigung des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ). Die Sonderinitiative, die auch unter der Marke Invest for Jobs auftritt, wird unter anderem von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH implemen- tiert. Die Umsetzung von TGB hat die NOAH Foundation in Kooperation mit iceaddis und der ESCP Business School übernommen.

Die Covid-Pandemie wird langfristig weitreichende Auswirkungen auf die internationale Wirtschaft und lokale Märkte haben. Unternehmen sind deshalb herausgefordert, trotz der aktuellen Situation Absatzmärkte und Wachstumsmöglichkeiten zu finden. Mit neu auf- gebauten Business Development Programmen unterstützt The Good Business (TGB) innovative Entrepreneure bei Entwicklung und Umsetzung solcher Wachstumskonzepte. Dabei legt die Initiative einen Fokus auf nachhaltige Unternehmen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen ein- en positiven Effekt auf Umwelt und Gesellschaft

haben. In einem 10-wöchigen Coaching werden die teilnehmenden Unternehmer*Innen von lokalen und internationalen Experten individuell betreut und durch Training, Mentoring und Finanzierung- shilfen unterstützt.

Zugeschnitten auf die Bedürfnisse von Start-ups und KMUs

Starten wird TGB mit zwei zeitgleich anlaufenden Programmen in Äthiopien. Der TGB Accelerator richtet sich an Start-ups und für KMUs wurde der TGB Evolver aufgesetzt. Die Programmkonzepte sind jeweils auf die unterschiedlichen Bedürfnisse und Ausgangssituationen dieser Unterneh- mensgruppen angepasst. Entwickelt wurden die Programmeinheiten in Zusammenarbeit mit dem äthiopischen Innovation Hub und Tech Start-up Incubator iceaddis und dem Berliner Campus der ESCP Business School. Die Inhalte sind dynamisch angelegt und werden auf die individuellen Themen, Probleme und Bedürfnisse der Teilnehmer*Innen abgestimmt. Durch die Kombination aus Training und Mentoring mit ausgewählten Experten in Gruppen oder Einzelsessions, den Anschluss an internationale Business-Netzwerke und die Option auf Investorenkontakte will TGB den Unternehmen helfen, eine langfristig erfolgre- iche Businessstrategie zur Verbesserung von Pro- dukten, Services und Absatz zu implementieren. Zusätzlich haben die Teilnehmer*Innen von TGB Accelerator und TGB Evolver Aussicht auf eine An- schub-Finanzierung im Wert von bis zu 225.000 Br und 450.000 Br.

Bewerbungen bis zum 20. Februar

Die Bewerbungsfrist für beide TGB Programme endet am 20. Februar 2021. Bewerben können sich Unternehmen mit Sitz in Äthiopien aus den Sektoren Food & Nutrition, Style & Leisure sowie Health & Wellbeing, die mit ihren Produkten und Dienstleitungen einen nachhaltigen Beitrag auf Umwelt und Gesellschaft leisten. Das Bewerbungsverfahren läuft online über die TGB Website www.thegoodbusiness.com.

Sandra Eichner

PR-Manager @ Rosenheim Rocks

Insta: rosenheim_rocks

Fb: facebook.com/rosenheimrocks/

Rosenheim Rocks

Inh. Sandra Eichner

Rieder Straße 16

D- 82211 Herrsching

Phone: +49 170 4207107

Also @ Rosenheim Rocks:

Patrick Hagedorn – social media manager –ph@rosenheim-rocks.de

Sophie Holzmann – new media manager – sh@rosenheim-rocks.de

modern PR for modern artists

Weitere Storys: Rosenheim Rocks - unique PR for unique clients
Weitere Storys: Rosenheim Rocks - unique PR for unique clients