Alle Storys
Folgen
Keine Story von Sächsische Lotto-GmbH mehr verpassen.

Sächsische Lotto-GmbH

Jetzt erst recht: Aus Freitag, dem 13., einen Glückstag machen

Jetzt erst recht: Aus Freitag, dem 13., einen Glückstag machen
  • Bild-Infos
  • Download

Mit Eurojackpot lässt sich in dieser Woche ein Mythos entkräften, warten doch 90 Millionen Euro im Jackpot. Eine gute Gelegenheit für alle Glücksritter, an einem Freitag, den 13., das Glück auf die Probe zu stellen.

SACHSENLOTTO informiert:

  • Eurojackpot: 90 Millionen Euro für den Glückstag

Die europaweite Lotterie Eurojackpot hat mit ihrer freitäglichen Ziehung schon viel Glück gebracht, auch nach Sachsen. Eurojackpot sorgte beispielsweise im Mai mit einer Gewinnsumme von 2,7 Millionen Euro für den bisher höchsten sächsischen Gewinn des Jahres. Vielleicht bringt der kommende Freitag einen neuen sächsischen Rekord...

Der persönliche Glückstag

Wie Mythen um Freitag, den 13., entstanden, ist kaum noch zu ermitteln. Manche Experten führen den Aberglauben darauf zurück, dass das Zwölfer-Zahlensystem unsere Kultur über lange Zeiträume geprägt hat:

Zwölf Monate, zweimal zwölf Stunden pro Tag, die zwölf Jünger Jesu und so weiter. Ein 13., der auf einen Freitag fällt, wurde immer wieder zum Pechtag deklariert.Doch die Statistik hat das Ammenmärchen vom Unglückstag längst widerlegt. An einem Freitag, dem 13., ereignen sich nicht mehr Unfälle oder gar Katastrophen als an anderen Tagen.

Zeit für Glückspilze

Somit ist es also höchst unwahrscheinlich, dass ein Datum unser Glück oder Pech beeinflussen kann. Entscheidend ist stattdessen, wie jeder damit umgeht.Ob wir eher ein Glückspilz oder Pechvogel sind, hängt allein von unserer Denkweise ab. Pessimisten verharren immer wieder in denselben Verhaltensweisen und ziehen damit das Pech förmlich an.

Optimistische Menschen hingegen probieren gerne mal etwas Neues – und werden prompt glücklich. Damit wäre der nahende Freitag, der 13., doch die perfekte Gelegenheit, es mal mit positivem Denken zu probieren. Vielleicht klappt es dann auch mit den 90 Millionen Euro im Eurojackpot.

Gemeinsamer Optimismus

Was ließe sich mit 90 Millionen Euro alles machen? Welchen Luxus will man sich gönnen – ausgefallene Wohnungen? Besondere Autos? Spezielle Reisen? Wellnesswochen? Wer jetzt mit seinen Freunden oder Kollegen ins Träumen kommt, für den ist der Team-Tipp wie geschaffen: Damit kann in kleinen Spielgemeinschaften spontan gemeinsam gespielt und gewonnen werden. Ohne Aufwand, denn jeder erhält seine eigene Team-Tipp-Spielerquittung und kann so mit etwas Glück seinen Gewinnanteil überall bei Sachsenlotto einlösen.

Mitspielen bei Sachsenlotto

Wer am Freitag, den 13., sein Glück für den 90 Millionen Euro-Jackpot probieren möchte, kann bis Freitagabend (18:45 Uhr) in allen Sachsenlotto-Annahmestellen, unter sachsenlotto.de oder der Sachsenlotto-App mitspielen. Die Gewinnchancen für die Gewinnklasse 1 bei Eurojackpot liegen pro Tipp bei rund 1 : 95 Millionen. Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Weitere Informationen unter sachsenlotto.de.

Über Sachsenlotto

Die Sächsische Lotto-GmbH führt im Auftrag des Freistaates Sachsen staatliche Lotterien durch. In rund 1200 Sachsenlotto-Annahmestellen, auf sachsenlotto.de und mit der App kann man sachsenweit an diesem Spielangebot teilnehmen. Sachsenlotto steht für Glück auf der Basis von Verantwortung. Mit den Reinerträgen der staatlichen Lotterien werden zahlreiche Projekte in den Bereichen Suchtprävention, Sport, Kultur, Umwelt, Jugend und Wohlfahrtspflege durch den Freistaat unterstützt.

Kerstin Waschke
Telefon: +49 341 8670-720
Fax: + 49 341 8629327
E-Mail: K.Waschke@sachsenlotto.de
 www.sachsenlotto.de | Blog:  www.entdecke-sachsenlotto.de
Sächsische Lotto-GmbH  | Oststraße 105  | 04299 Leipzig
Geschäftsführer:  Frank Schwarz  | Vorsitzender des Aufsichtsrates: Prof. Dr. Wolfgang Voß
Amtsgericht Leipzig HRB 72  | Sitz: Leipzig
Zertifiziert nach den Sicherheitsstandards der WLA und ISO 27001
Weitere Storys: Sächsische Lotto-GmbH
Weitere Storys: Sächsische Lotto-GmbH