Alle Storys
Folgen
Keine Story von Spica Verlag GmbH mehr verpassen.

Spica Verlag GmbH

Neuerscheinung - Wellenreiter wider Willen

Neuerscheinung - Wellenreiter wider Willen
  • Bild-Infos
  • Download

Wie beginnt man ein Märchen zu erzählen, von dem man bereits weiß, dass es kein Happy End haben wird? Ja, unsere Liebesgeschichte war märchenhaft. Es hätte, wenn es nach uns gegangen wäre, noch viele Jahre so weitergehen können. Leider kam es anders.

Unsere Geschichte begann wie ein Märchen. Detlef war mein Prinz auf dem weißen Ross, ich für ihn die Frau, von der seine Mutter ihm im Traum sagte: „Die musst du festhalten, sie ist die Richtige.“ So haben wir nicht lange gezögert und gerade mal ein gutes halbes Jahr, nachdem wir zusammengefunden hatten, geheiratet.

Alles hätte so schön sein können. Doch bald fuhr ein jäher Riss durch unser Märchen. Eine unheilbare Krankheit trat in unser Leben. Detlef bekam ALS, die Diagnose, die von einem Moment auf den anderen unser Leben auf den Kopf gestellt hat und all unsere Zukunftspläne wie Seifenblasen zerplatzen ließ.

Ich habe Detlef über die drei Jahre, die er nach Auftreten der ersten Symptome noch lebte, begleitet und ihn insbesondere in seinem letzten Jahr mit zunehmender Intensität gepflegt. In dieser Zeit geriet ich oft an den Punkt, aufgeben zu wollen. Um mich nicht selbst zu verlieren, habe ich Tagebuch geführt. Ich schrieb jeden Morgen drei Seiten von Hand über all das, was mich gerade beschäftigte. Entstanden ist eine Dokumentation meiner Gedanken und Gefühle, die zwischen tiefer Verzweiflung und hoffnungsvoller Zuversicht schwankten.

Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass sich an dem geringen Bekanntheitsgrad der ALS etwas ändert und dass die Forschung mit mehr finanziellen Mitteln ausgestattet wird. Dafür nutze ich zum einen meine Kanäle in den Sozialen Medien, zum anderen bin ich Mitglied in mehreren ALS-Vereinen.

Und dann ist da natürlich dieses Buch, das nun erschienen ist. Neben dem Wunsch, damit für die Öffentlichkeit greifbar zu machen, welche Gedanken und Gefühle die Diagnose ALS bei Angehörigen auslösen kann oder auch Betroffenen Mut zu machen, ist es meine Absicht, einen Teil der Einnahmen aus den Verkäufen an die Vereine: niemALS aufgeben e. V. (https://www.niemalsaufgeben-ev.de), ALS-Alle Lieben Schmidt e. V. (https://www.alleliebenschmidt.de/verein), Chance zum Leben-ALS e. V. (https://chancezumleben-als.de) und ALS-mobil e. V. (https://www.als-mobil.de) zu spenden.

Herzlichst Ihre

Ines Langs, Autorin

Spica Verlag GmbH

Frau Kathrin Kolloch

Liepser Weg 8

17237 Blumenholz

fon  ..: +49 (0)395 / 57 06 89 19 
web  ..: https://spica-verlag.de/
email :  presse@spica-verlag.de