AVM GmbH

IFA 2016: Feinstes WLAN von FRITZ! - Neue FRITZ!Box 7580 und Premiere für intelligentes WLAN

FRITZ!WLAN Stick AC 430 MU-MIMO. Macht PCs und Notebooks fit für das schnelle WLAN AC mit Multi-User MIMO / unterstüzt WLAN N (bis 450 MBit, 2,4 GHZ) oder WLAN AC (bis 433 MBit/s, 5 GHz) / Stick&Surf-Verfahren / sicher mit WPA2 verschlüsselt. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/14784 / Die... mehr

Berlin (ots) -

   - Neue FRITZ!Box 7580 mit starkem, intelligentem WLAN
   - 4x4 Dualband WLAN : 1.733 MBit/s in 5 GHz + 800 MBit/s in 2,4 
     GHz
   - Messepremiere: erster AVM-WLAN-Stick für Multi-User MIMO
   - FRITZ!Hotspot: einfach und sicher den Gästen WLAN anbieten 

"Gibt's hier WLAN?" ist mittlerweile eine genauso alltägliche Frage wie die nach dem Wetter. WLAN ist ein zentraler Bestandteil der modernen Kommunikation und AVM zeigt hierfür leistungsstarke innovative Produkte: Ein FRITZ!Box-Modell mit neuester WLAN-Technologie, einen neuen FRITZ!WLAN Stick und die Vorzüge von FRITZ!Hotspot. Die jetzt verfügbare FRITZ!Box 7580 ist der erste 4x4-WLAN-Router mit MU-MIMO-Technologie von AVM (Multi User Multiple Input Multiple Output). Mit insgesamt acht WLAN-Antennen ermöglicht die FRITZ!Box 7580 simultane Verbindungen auf den Frequenzbändern 5 GHz (bis zu 1.733 MBit/s) und 2,4 GHz (bis zu 800 MBit/s) nach den WLAN-Standards AC und N. Die Geräte können die WLAN-Reichweite so besser nutzen und sie erzielen gleichzeitig bessere Datenraten. Messepremiere feiert der FRITZ!WLAN Stick AC 430 MU-MIMO.

Angeschlossen an PC oder Notebook beschleunigt er das WLAN der Geräte und ermöglicht auch dann eine schnellere drahtlose Kommunikation, wenn besonders viele WLAN-Geräte parallel Daten übertragen. In Verbindung mit einem MU-MIMO-fähigen Router wird das WLAN durch diese Verfahren bei gleichzeitig schnelleren Verbindungen entlastet. Im smarten Heimnetz mit vielen mobilen Geräten erwarten die Anwender, dass die Daten schnell übertragen werden und sich die Anwendungen nahtlos miteinander verbinden lassen. AVM bietet ein FRITZ!-Heimnetz, bestehend aus WLAN-Router, Repeater, Powerline und WLAN-Sticks, das eine nahtlose Kommunikation in hohem Tempo ermöglicht. Die FRITZ-Produkte lassen sich intuitiv auf mobilen Geräten steuern, sie sind optimal auf einander abgestimmt und erhalten regelmäßig Updates, die kontinuierlich die Performance erhöhen. Auf der IFA zeigt AVM auch den komfortablen erweiterten FRITZ!Hotspot für kleinere Firmen, Arztpraxen, Cafés oder Privatanwender. WLAN-Gäste können jetzt über eine Willkommensseite mit individuellem Text und Bild direkt auf die gewünschte Webseite geleitet werden. Alle neuen FRITZ!-Produkte sind auf der IFA am AVM-Messestand in Halle 17 zu sehen.

Hinweis: Bitte beachten Sie auch die IFA-Hauptmeldung von AVM sowie zwei weitere Presseinfos zum Thema Routerfreiheit und Smart Home

Zur vollständigen Version der IFA-Meldung: http://avm.de/ifa-wlan

Pressefotos zu der Meldung: http://avm.de/pressefotos/ifa

Über AVM: http://avm.de/ueber-avm/

Pressekontakt:

AVM Kommunikation
Doris Haar
presse@avm.de
Tel. 030/399 76 242

Original-Content von: AVM GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: AVM GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: