PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Hartsteinwerke Sooneck GmbH mehr verpassen.

16.12.2020 – 10:15

Hartsteinwerke Sooneck GmbH

Firmengruppe de Beijer erweitert Geschäftsführung

Trechtingshausen (ots)

Die deutsch-niederländische Firmengruppe de Beijer hat ihre Geschäftsführung erweitert. Der europäische Konzern mittelständischer Prägung wird künftig von einer Dreierspitze geleitet. Frank Verhage hat als Chief Executive Officer (CEO) die Führung übernommen. Ihm zur Seite steht Marien Boele als neuer Chief Financial Officer (CFO). Han de Beijer als Mitglied der Gründerfamilie kümmert sich künftig um die strategische Planung und die externen Beziehungen. Alle drei Männer verfügen über langjährige Erfahrungen im Topmanagement.

Die Firmengruppe de Beijer zählt sich zu den führenden Unternehmen in der Produktion, im Handel und in der Logistik mit Rohstoffen. Der mittelständische Konzern ist mit Niederlassungen an den Standorten Dodewaard in den Niederlanden sowie Duisburg und Trechtingshausen in Deutschland präsent. Die Gruppe betreibt seit 1963 in der Nähe der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt Mainz einen eigenen Steinbruch und besitzt eigene Frachtschiffe, um das Gestein von dort weiterzutransportieren. Durch den eigenen Abbau kann de Beijer die Gesteinsqualität fortlaufend kontrollieren und optimieren. Der Schiffstransport in eigener Hand sorgt für niedrige Kosten und hohe Flexibilität.

"Die de Beijer Gruppe ist einzigartig sowohl bei der Rohstoffgewinnung als auch beim Transport aufgestellt", sagt der neue CEO Frank Verhage. Er betont: "Durch diese Kombination aus Abbau- und Transportbetrieb in einer Hand können wir unseren Kunden bessere Qualität zu günstigeren Preisen bei maximaler Flexibilität bieten."

Der Steinbruch bei Trechtingshausen in der Nähe von Mainz, der von der zur Firmengruppe gehörenden Hartsteinwerke Sooneck GmbH betrieben wird, gilt laut Angaben als ein "Vorzeige-Steinbruch" in der Branche. Er setzt im europäischen Rahmen Maßstäbe bezüglich Qualitätsmanagement, Umweltverträglichkeit und Innovationskraft.

Pressekontakt:

Weitere Informationen: Nancy van Baal, Office Manager,
E-Mail: nancy.vanbaal@debeijerbv.com

Pressebüro (nur für Presse): euromarcom, Tel. 0611-973150,
E-Mail: team@euromarcom.de, Internet: www.euromarcom.de,
www.facebook.com/euromarcom (like if you like-:)

Original-Content von: Hartsteinwerke Sooneck GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Hartsteinwerke Sooneck GmbH
Weitere Storys: Hartsteinwerke Sooneck GmbH