Alle Storys
Folgen
Keine Story von HUNDT CONSULT GmbH mehr verpassen.

HUNDT CONSULT GmbH

Luftfilter: Worauf warten Deutschlands Schulen?

Luftfilter: Worauf warten Deutschlands Schulen?
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Pressemitteilung

Luftfilter: Worauf warten Deutschlands Schulen?

Hamburg, 14.07.2021. Deutsch land diskutiert, wie es nach den Sommerferien an Schulen und Kitas weitergeht. Bestandteil der Diskussion ist auch die Anschaffung von Luftreinigern. Passiert ist bisher allerdings wenig. Dabei ist die Wirkung der medizinischen Geräte wissenschaftlich bewiesen und im Einzelhandel und Unternehmen bereits vielfach erfolgreich erprobt.

„Ich verstehe nicht, warum hier gezögert wird“, sagt Alexander Wüllner, geschäftsführender Gesellschafter der HUNDT CONSULT GmbH. „Luftreiniger können ein wichtiger Baustein sein, um den Infektionsschutz in Schulen und Kitas zu erhöhen.“ Das Liftmanagementunternehmen hat bereits im August vergangenen Jahres einen Luftreiniger für Aufzugskabinen auf den Markt gebracht. „Mittlerweile haben wir knapp 3.000 Aufzüge mit dem Gerät ELEVATAIR ausgestattet und unsere Erfahrungen zeigen, dass die Luftreiniger eine wichtige Rolle beim Infektionsschutz spielen“, so Alexander Wüllner.

Zerstörung von 99 Prozent aller Viren und Bakterien in wenigen Sekunden

Unter anderem in den Bürohäusern der Vereinten Nationen (UNO) in Bonn, im „O2-Tower“ in München, im „Sky Office“ in Düsseldorf und in den „Tanzenden Türmen“ in Hamburg kommen die Geräte von HUNDT CONSULT zum Einsatz. Aber auch 35 Kitas und Schulen haben ihre Aufzüge schon mit dem ELEVATAIR ausgesattet. „Die Luftreiniger zerstören dank Plasmatechnologie 99 Prozent der Viren und Bakterien. Die Montage ist einfach und die Kosten überschaubar im Vergleich zu dem Schaden, der durch Schließungen veursacht wird“, sagt Alexander Wüllner. „Die Fördermittel erreichen bis zu 80 Prozent der Investitionskosten-„ Zudem sei die Wirkung der Plasmatechnologie der Geräte in über 30 Studien – darunter Studien der NASA und des Karolinska-Instituts, das den Nobelpreis für Medizin vergibt – nachgewiesen.

Weitere Informationen zum ELEVATAIR unter www.elevatair.de

Über HUNDT CONSULT:

HUNDT CONSULT ist ein auf die Gebäudefördertechnik spezialisiertes Ingenieurbüro mit knapp 100 Mitarbeitenden und damit größtes unabhängiges Beratungsunternehmen für den optimierten Betrieb von Aufzügen und Fahrtreppen in Deutschland und Europa: Begehungen, kaufmännische sowie technische Optimierungen, Budgetplanungen, Neubau- und Modernisierungsplanungen, Unterstützung bei der Ausschreibung von Rahmenverträgen und die langfristige Verwaltung bis hin zum Betrieb von Aufzugsanlagen gehören zum Leistungsspektrum. Eine eigenentwickelte Software bildet dabei die Aufzüge und Fahrtreppen als Digital Twin ab. Die selbstentwickelte IIOT Lösung LIFT GUARDIAN ermöglicht zusätzlich die Realtime-Diagnostik von Aufzügen und Fahrtreppen: www.lift-guardian.de. HUNDT CONSULT unterhält Standorte in Kiel, Hamburg, Hannover, Berlin, Leipzig, Bonn, Limburg, Stuttgart, München, Nürnberg, Wien sowie Den Haag und managt über 45.000 Anlagen. Zu den Kunden zählen sowohl Bestandshalter als auch Verwalter und Immobilieninvestoren. Weitere Informationen unter www.hundt-consult.de

Pressekontakt:
Christoph Kommunikation
Tel. 040 609 4399-30 hundt@christoph-kommunikation.de
Weitere Storys: HUNDT CONSULT GmbH
Weitere Storys: HUNDT CONSULT GmbH