McKinsey & Company

"Crossborders": Berateralltag aus erster Hand
McKinsey bietet jungen Akademikern die Möglichkeit, Klienten zu beraten

    Düsseldorf (ots) - Arbeiten wie Topmanagementberater: Erstklassige Studierende im Hauptstudium und Doktoranden haben dazu vom 20. bis 23. Juli dieses Jahres in Prag ausgiebig Gelegenheit. "Crossborders" heißt der internationale Recruiting-Event der weltweit führenden Management-Consultants von McKinsey & Company, der jungen Spitzenakademikern tiefe Einblicke in den Berateralltag ermöglicht. Die Teilnehmer arbeiten dabei gemeinsam mit tschechischen Toptalenten an realen Projekten: Es gilt, für Klienten aus der Konsumgüter- und Finanzindustrie sowie für ein Unternehmen aus der Energiewirtschaft anspruchsvolle Zukunftsstrategien zu entwerfen. Im Vordergrund stehen dabei weniger Fach- und Branchenwissen, sondern vielmehr Teamarbeit, Kreativität und ausgeprägte analytische Fähigkeiten. Interessenten können sich ab sofort bewerben. Die Frist endet am 15. Mai 2006.

    Angeleitet werden die "Crossborders"-Teilnehmer während des viertägigen Events in der tschechischen Metropole von erfahrenen McKinsey-Beratern aus Deutschland und Tschechien. Drei Workshops stehen zur Wahl. Ein globaler Softdrinkhersteller plant eine regionale Marketingstrategie. Eine slowakische Bank sucht Unterstützung bei der Konzeption eines neuen Produkts und fragt sich, wie die Einführung in den Markt aussehen könnte. Ein nationaler Energieversorger schließlich will seine gesamte Unternehmensstrategie auf den Prüfstand stellen.

    Was bei diesem außergewöhnlichen Event zählt, ist nicht die Leistung des Einzelnen, sondern vor allem die Kombination unterschiedlicher Fähigkeiten und Erfahrungen im Team - sowie Überzeugungskraft. Ihre Ideen und Lösungsvorschläge diskutieren die Studierenden und Doktoranden am Ende ihrer Projekte mit den jeweiligen Klienten.

    Das Programm umfasst darüber hinaus eine Entdeckungstour durch Prag, die vielfältige Begegnungen mit der Kultur und der Geschichte des aufstrebenden EU-Mitgliedslandes ermöglicht.

    Interessenten an "Crossborders" senden bitte eine E-Mail mit tabellarischem Lebenslauf, Kopien aller Zeugnisse und der Angabe ihrer Workshop-Präferenz an passion-wanted@mckinsey.com oder bewerben sich online auf www.passion-wanted.mckinsey.de.

    Ansprechpartnerin für Interessenten ist Anne Hiedemann     (Tel.: 0221-208-7555).     Weitere Informationen zu diesem Event finden Sie auf der Website     http://www.passion-wanted.mckinsey.de.

Bei Presse-Rückfragen wenden Sie sich bitte an Susanna Eiber, McKinsey & Company, Tel.: 0211 136-4687, E-Mail: Susanna_Eiber@mckinsey.com.

Original-Content von: McKinsey & Company, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: McKinsey & Company

Das könnte Sie auch interessieren: