Alle Storys
Folgen
Keine Story von Naturarena Bergisches Land GmbH mehr verpassen.

Naturarena Bergisches Land GmbH

Endlich Sommerferien: Tipps für Familienausflug und -urlaub im Bergischen Land

Endlich Sommerferien: Tipps für Familienausflug und -urlaub im Bergischen Land
  • Bild-Infos
  • Download

In den Sommerferien verbringen Familien viel Zeit miteinander. Wer keinen längeren Urlaub geplant hat, unternimmt Ausflüge in die Umgebung oder kleine, spontane Reisen. Im Bergischen Land finden Eltern mit ihren Kindern optimale Möglichkeiten für gemeinsame, spannende Erlebnisse oder auch einen spontanen Urlaub. Die Region im südlichen Nordrhein-Westfalen, zwischen Köln und dem Sauerland, bietet Museen und Aktionen zum Mitmachen, Badeseen, Tier- und Freizeitparks sowie Wanderwege speziell für Kinder.

Viele Wanderwege in der Region sind für Familien gut geeignet. Von kurzen, teilweise auch für Kinderwagen geeigneten Touren, bis hin zu mehr als 10 Kilometer langen Wegen ist für jedes Level etwas dabei. Langweilig wird es nicht: auf dem „Waldmaus-Lehrpfad“ können die Kleinen die Freunde der Waldmaus kennenlernen, auf dem „Liederweg“ wird gemeinsam gesungen, auf dem „Waldmythenweg“ lässt das Geheimnis der Einhörner besonders die Herzen kleiner Mädchen höherschlagen. Auf einigen der „Bergischen Streifzüge“ erklärt die aus dem Fernsehen bekannte und beliebte „Maus“ die verschiedenen Themen auf kindgerechte Weise, so dass die Vorfreude auf die nächste „Maus-Tafel“ immer wieder aufs Neue besteht.

Um sommerlicher Hitze zu entfliehen, bietet das Bergische Land Freibäder, Freizeitseen und Flüsse, wo Familien Abkühlung finden. Spiel, Spaß und Wassersport oder einfach gemeinsam am Ufer entspannen – das schafft Erholung nach einer ausgedehnten Tour.

Kleine und große Tierliebhaber haben die Möglichkeit, im Affen- und Vogelpark Vögel zu füttern und Affen auf die Schulter zu nehmen. Wer möchte, kann eine Wanderung mit Alpakas oder Eseln buchen oder mit Kühen kuscheln.

Abwechslung bietet auch ein Besuch in einem der Industrie-, Heimat- und Naturkundemuseen, nicht nur an Aktionstagen mit Handwerksvorführungen und Mitmachangeboten. In der Kräuterküche des Freilichtmuseums Lindlar Bonbons herstellen, im Papiermuseum selbst Papier schöpfen oder am Oelchenshammer dem Schmied am Feuer über die Schulter schauen sind besondere Erlebnisse für Kinder und Eltern.

Soll es mehrere Tage ins Bergische gehen, haben Familien die Auswahl zwischen kleinen Hotels und Gasthöfen, Ferienwohnungen oder Jugendherbergen. Campingfans finden Plätze in der Natur oder direkt an einem der Seen. Wer das Abenteuer sucht, kann auch in Schlaffässern oder Baumhäusern übernachten.

Unter www.dasbergische.de gibt es alle Informationen rund um einen Familienausflug oder einen Urlaub im Bergischen. Eine spezielle Broschüre mit Familienangeboten kann bei „Das Bergische“ bestellt werden.

Ansprechpartner: 
Naturarena Bergisches Land GmbH
Sabine Dohrmann
Friedrich-Ebert-Straße 74
51429 Bergisch Gladbach sabine.dohrmann@dasbergische.de
Weitere Storys: Naturarena Bergisches Land GmbH
Weitere Storys: Naturarena Bergisches Land GmbH