PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von AutoScout24 mehr verpassen.

25.11.2020 – 08:15

AutoScout24

AutoScout24-Studie: Fachbegriffe beim Autokauf werden nicht von allen Konsumenten verstanden

AutoScout24-Studie: Fachbegriffe beim Autokauf werden nicht von allen Konsumenten verstanden

Begriffe wie Tageszulassung und Vorführwagen können von einem von drei Kunden nicht komplett zugeordnet werden

München, 25. November 2020. Viele Begriffe sind im Autohandel so alltäglich, dass sie für Experten kaum mehr erklärungsbedürftig sind. Ob die Verbraucher das genauso sehen, hat AutoScout24 jetzt am Beispiel der Begriffe "Vorführwagen" und "Tageszulassung" im Rahmen einer Umfrage getestet*. Das Ergebnis: Nur jeweils zwei Drittel der Befragten wussten hierbei exakt, was die Begriffe bedeuten. Rund ein bis zwei von zehn Befragten konnten sich noch nicht einmal erschließen, um was es bei diesen im Handel üblichen Verfahren eigentlich geht.

AutoScout24 hat für die Umfrage vom 26. Oktober bis 1. November 2020 insgesamt 823 Nutzer auf seiner Website zu den beiden Begriffen befragt. Demnach gaben 65 Prozent an, dass sie genau wissen, was der Terminus "Vorführwagen" bedeutet. 22 Prozent sagen, dass sie das Wort gehört haben, und sich in etwa vorstellen können, was damit gemeint sei. Sieben Prozent haben ebenfalls davon gehört, können sich aber nichts darunter vorstellen und bei sechs Prozent klingelt nichts bei dem Begriff "Vorführwagen". Bekanntlich handelt es sich bei einem Vorführwagen um ein neues Fahrzeug, das der Händler zu demonstrativen Zwecken einsetzt und das bisher noch nicht für einen Kunden zugelassen worden ist. Da es gewerblich genutzt wurde, kann der Kunde bei einem späteren Verkauf meist mit einem Rabatt rechnen.

Tageszulassung wird noch weniger verstanden als Vorführwagen

Ein noch deutlicheres Bild ergibt sich laut AutoScout24-Umfrage beim Blick auf die "Tageszulassung". Hier sind sich nur 62 Prozent der Befragten absolut sicher, dass sie wissen, um was es bei diesem Begriff geht. Immerhin 21 Prozent haben davon gehört und können sich die Bedeutung mehr oder weniger zusammenreimen. Damit haben hingegen acht Prozent Schwierigkeiten, auch wenn sie das Wort schon einmal irgendwo aufgeschnappt haben. Das erste Mal mit dem Begriff der "Tageszulassung" in der Umfrage konfrontiert wurden hingegen neun Prozent - sie hatten vorher noch nie davon gehört. Dabei steckt die Erklärung fast im Begriff selbst: Eine Tageszulassung liegt dann vor, wenn der Händler ein Neufahrzeug für einen einzigen Tag zulässt, um etwa einen höheren Rabatt zu gewähren.

Begriffsklärung wichtig

Jochen Kurz, Director Product bei AutoScout24: "Händler, die Tageszulassungen aber auch Vorführwagen anbieten, verfolgen damit meist auch werbliche Ziele. Werbung kann aber nur funktionieren, wenn die genutzten Begriffe auch verstanden werden. Doch wie unsere Umfrage zeigt, weiß einer von drei Kunden gar nicht oder nicht genau, um was es bei diesen Angeboten eigentlich geht. Händler aber natürlich auch Plattformen wie AutoScout24, auf denen Neuwagen mit Tageszulassung aber auch Vorführwagen verkauft werden, könnten diese Produkte deshalb noch besser erklären."

Weitere Informationen zur Tageszulassung hier.

Weitere Informationen zu Vorführwagen hier.

*Quelle: www.autoscout24.de / Umfrage unter 823 AutoScout24-Nutzern aus Deutschland; Befragungszeitraum: 26. Oktober 2020 bis 1. November 2020 Frage: Antwortmöglichkeiten "ich weiß genau, was das ist", "ich habe schon davon gehört und kann mir etwa vorstellen, was das ist", ich habe schon davon gehört, kann mir darunter aber nichts vorstellen" und "noch nie davon gehört".

Über AutoScout24

AutoScout24 ist mit über 2 Mio. Fahrzeug-Inseraten und mehr als 43.000 Händlerkunden europaweit der größte Online-Automarkt. Mit AutoScout24 können Nutzer Gebraucht- sowie Neuwagen finden, finanzieren, kaufen, abonnieren und verkaufen. Der Marktplatz inspiriert rund um das Thema Auto und macht komplexe Entscheidungen einfach. Die Fahrzeug- und Preisbewertung liefert wertvolle Orientierungshilfen. So gehen Autokäufer gut informiert und kaufbereit zum Händler. Mit mehr als 36 Millionen Downloads wurde die App von AutoScout24 als beste, kundenfreundlichste App ausgezeichnet (FOCUS-MONEY Studie "Kundenfreundliche Apps", Heft (14/20).

Weitere Informationen finden Sie unter www.autoscout24.de

Kontakt:

Anne-Kathrin Fries

Public Relations

AutoScout24 GmbH

Bothestraße 11-15, 81675 München

Fon +49 89 444 56-1227

presse@autoscout24.de

------------------------------------------------------------------------
AutoScout24 GmbH
Bothestraße 11-15, 81675 München
Geschäftsführer: Edgar Berger, Dr. Felix Frank
Handelsregister: Amtsgericht München, HRB 128701
Sitz der Gesellschaft: München | USt-IdNr. DE 207254100
------------------------------------------------------------------------
http://www.autoscout24.de