Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von aposcope mehr verpassen.

23.12.2019 – 09:00

aposcope

Zahl der Woche von aposcope
Weihnachten 2019: Magen- und Schmerzmittel sind in Apotheken der Renner

Berlin (ots)

Die Feiertage bedeuten in der Apotheke Hochbetrieb. Doch welche Arzneimittel wandern rund um die Feiertage am häufigsten über den Ladentisch? Geht es nach dem Apothekenpersonal, sind vor allem Magen- und Schmerzmittel wie Iberogast und Ibuprofen-Produkte der Renner. Das zeigen die Ergebnisse der jüngsten aposcope-Umfrage für die "Zahl der Woche" vom 17. Dezember 2019.

Rund um die Weihnachtsfeiertage sind die gefragtesten Medikamente in der Apotheke Ibuprofen-Produkte (56 %), Iberogast (54 %) sowie Grippostad und Aspirin (je 25 %), gaben die Umfrageteilnehmer*innen an.

Werden die Feiertage zur Zerreißprobe für den Magen, rät das Apothekenpersonal vorrangig (95 %) zu Iberogast, um die Beschwerden, die Gänsebraten, Rotkraut und Co. nach sich ziehen, zu lindern. Mittel wie Talcid (39 %), Lefax (36 %), Gaviscon (28 %) und Riopan (28 %) spielen dabei nur eine untergeordnete Rolle.

Viele Patientinnen und Patienten nutzen die Apotheke rund um die Feiertage jedoch nicht nur, um sich - oftmals prophylaktisch - mit notwendigen Arzneimitteln einzudecken. Auch für den Last-Minute-Geschenkekauf herrscht am 23. und 24. Dezember in der Offizin Hochbetrieb. Die Top-3 Präsente aus der Apotheke sind dabei Produkte zur Körperpflege (63 %), Gutscheine (62 %) und Gesichtspflege-Mittel (54 %).

Besonders beliebt sind laut den befragten Apotheker*innen und PTA die Marken Vichy (44 %) und Eucerin (38 %). Mehr als ein Drittel der Umfrageteilnehmer*innen (35 %) setzt außerdem auf Produkte von Dr. Theiss/Medipharma cosmetics.

Die Ergebnisse zur "Zahl der Woche" wurden mit insgesamt 304 verifizierten Apotheker*innen und PTA am 17. Dezember 2019 erhoben.

aposcope. Apotheke verstehen.

Wir erheben und analysieren Daten von Apothekerinnen, Apothekern und PTA. Ein eigenes Online-Panel ermöglicht Unternehmen und Organisationen, die am Apothekenmarkt interessiert sind, die Perspektive des pharmazeutischen Personals einzunehmen. aposcope vertieft das Verständnis für den Zielmarkt und hilft, effiziente Entscheidungen zu treffen. aposcope ist ein Marktforschungsangebot der EL PATO Medien GmbH, die in Berlin mit mehr als 60 Mitarbeitern Medien und andere Formate für den deutschsprachigen Gesundheitsmarkt betreibt.

Pressekontakt:

Kontakt:
aposcope
WeWork Sony Center
Kemperplatz 1 Building A
10785 Berlin

Telefon: (030) 802080 - 531
E-Mail: presse@aposcope.de
Internet: https://marktforschung.aposcope.de/

Original-Content von: aposcope, übermittelt durch news aktuell