Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von heycar mehr verpassen.

24.10.2019 – 15:01

heycar

Zwei Jahre heycar: So mischt die Plattform den Online-Fahrzeughandel auf

Zwei Jahre heycar: So mischt die Plattform den Online-Fahrzeughandel auf
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Viele Kunden träumen vom sorgenfreien Autokauf, doch bei konventionellen Online-Börsen kauft die Unsicherheit immer mit. Aber seit zwei Jahren ist das berliner Startup heycar mit einem Garantieversprechen und einer aufgeräumten Online-Börse auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Die Qualitätsstrategie geht auf und hat heycar inzwischen unter die Top Drei der deutschen Fahrzeug-Plattformen gebracht.

Im Oktober 2017 betrat heycar die Bühne im Online-Fahrzeugmarkt. Mit einem Garantie- und Qualitätsversprechen in Richtung der Kunden wollten die Berliner den Online-Fahrzeughandel aufmischen. Zum Jubiläum zieht das Corporate Startup aus Berlin nun eine positive Zwischenbilanz. Gestartet waren die Berliner mit Volkswagen Financial Services als starkem Partner, inzwischen ist auch die Daimler Mobility AG mit an Bord. Mit breitem Rückhalt beim Handel und in der Branche blicken die Berliner auf zwei erfolgreiche Jahre zurück.

Mehr als eine Fahrzeugbörse

Vom Start weg machte heycar vieles anders: "Wir wollten für unsere Kunden nicht einfach noch eine Autobörse auf den Markt bringen," erklärt heycar CEO Markus Kröger. "Jeder Käufer fragt sich: Wie finde ich den passenden Gebraucht- oder Neuwagen - und bin möglichst sicher, dass ich mich auf mein Auto verlassen kann?" Diese Frage hat heycar zu der Grundlage seines Geschäftsmodells gemacht: Es gibt klare Vorgaben für die Fahrzeuge auf der Plattform: maximal acht Jahre alt sowie höchstens 150.000 Kilometer gelaufen. Und Betreuung und Verkauf finden nur durch geprüfte Händler statt. Der Verzicht auf Preisvergleiche und gekaufte Inserate sowie das klare Design und die werbefreie Oberfläche der Website heycar.de führen die Kunden zum Traumauto.

heycar auf Wachstumskurs

Das Konzept geht auf, die Plattform wächst und wächst: Insgesamt 550.000 Fahrzeuge auf dem Markt fallen in die heycar Kategorie - 400.000 davon sind heute bereits auf der Plattform heycar.de gelistet. "Wir bieten den Kunden einen Mehrwert beim Fahrzeugkauf", summiert Markus Kröger. "Die vergangenen zwei Jahre waren für uns der Startschuss, wir werden die Plattform und ihre Angebote immer weiter verbessern."

Über heycar

heycar ist die neue, benutzerfreundliche Online-Plattform für geprüfte Gebrauchtwagen aller Klassen direkt von ausgesuchten Händlern in Deutschland. Kaufinteressierte finden hier ausschließlich Gebrauchtwagen, die höchstens acht Jahre alt sind und maximal 150.000 km Laufleistung aufweisen. Differenzierte Suchkriterien helfen ihnen dabei genau den Gebrauchten zu finden, der zu ihnen passt. Derzeit bietet heycar rund 400.000 gelistete Fahrzeuge von über 1.300 Händlergruppen an etwa 4.000 Standorten an. heycar arbeitet mit geprüften Händlern zusammen, die definierten Qualitätskriterien entsprechen. Das Startup mit Sitz in Berlin wurde 2017 gegründet. CEO ist Markus Kröger. Mehr Informationen auf www.heycar.de

heycar: Pressekontakt

Carsten Riedel
Müllerstraße 153
13353 Berlin
+ 49 160 8421035
carsten.riedel@hey.car

Ketchum Pleon
Florian Mangold
Blumenstraße 28
80331 München
+ 49 173 5475518
florian.mangold@ketchumpleon.com

Original-Content von: heycar, übermittelt durch news aktuell