Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von europaper GmbH

20.09.2019 – 09:20

europaper GmbH

europaper setzt sich für Umweltschutz und Nachhaltigkeit ein

Hamburg (ots)

Längst haben sich Umweltbewusstsein und Klimaschutz zu gesellschaftlich relevanten und diskutierten Themen entwickelt. Die europaper GmbH ist sich als Hersteller von Papierrollen und Markführer im europäischen Raum ihrer Verantwortung bewusst und setzt sich aktiv für den Umweltschutz ein.

Spenden für PLANT-MY-TREE: europaper goes green!

Der Produzent von Papier- und Etikettenrollen erweitert sein Engagement im Umweltschutz und spendet einen Teil der Einnahmen jeder Bestellung in eine Initiative, die Baumpflanzungen vorantreibt. Durch das Pflanzen neuer Bäume kann CO2 aufgenommen und gebunden werden - der CO2-Gehalt der Atmosphäre sinkt und die Erderwärmung wird ausgebremst. PLANT-MY-TREE trägt aktiv zur Aufforstung deutscher Wälder und somit einer langfristigen CO2-Kompensierung bei. Als Papierhersteller ist sich europaper seiner Verantwortung im Umweltschutz bewusst und unterstützt deshalb die nachhaltige Vermehrung von Waldflächen.

Klimaneutraler Versand und bisphenol-A-freie Produkte

Zusammen mit ihrem Logistikpartner DHL sorgt die europaper GmbH außerdem für einen komplett klimaneutralen Versand. Die GoGreen Initiative hat sich die Verringerung von Treibhausgas- und Luftschadstoffemissionen zum Ziel gesetzt. Konkret soll mit einer verbesserten CO2-Effizienz und dem verringerten Ausstoß lokaler Luftschadstoffe die Treibhausgasemissionen der Lieferungen ausgeglichen und somit ein wesentlich Teil zum Klimaschutz beigetragen werden. Zudem verwendet die europaper GmbH fast ausschließlich bisphenol-A-freie Produkte, durch die Gesundheitsrisiken besonders gegenüber Risikogruppen ausgeschlossen werden können. Produkte wie Kassenbons, die BPA beinhalten, können bei Hautkontakt oder späterer Entsorgung im Altpapier und einem Eintritt in den Nahrungskreislauf ein nachhaltiges Risiko darstellen. Forschungsergebnissen zufolge sei BPA in Industriestaaten bei rund 90% aller Einwohner im Urin und Blut nachweisbar. Europaper zieht aus dieser Entwicklung Konsequenzen: "Lange Zeit wurde BPA-haltiges Thermopapier vom Einzelhandel gefordert, da es sich besonders schnell und günstig bedrucken lässt. Unsere langjährigen Erfahrungen als Marktführer machten es jedoch schon jetzt möglich, komplett auf das giftige Bisphenol-A zu verzichten. Wir freuen uns, dass nicht nur bei uns langsam aber sicher ein verändertes Bewusstsein eintritt, das allen zu Gute kommt.", erklärt Geschäftsführer Frank Lunkeit.

Über die europaper GmbH

Der Hersteller von Papier- und Etikettenrollen bedient mit seinem vielfältigen Produktangebot mehr als 90.000 Kunden und hat sich in seiner noch jungen Unternehmensgeschichte seit der Gründung 2001 zum Marktführer in ganz Europa entwickelt.

Pressekontakt:

europaper GmbH
Oehleckerring 9a - 11
22419 Hamburg
Telefon: 0800 - 102 32 40
Telefax: 0800 - 102 32 50
E-Mail: info@europaper.de
www.europaper.de

Original-Content von: europaper GmbH, übermittelt durch news aktuell