PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Competent Investment Management GmbH mehr verpassen.

14.12.2020 – 10:37

Competent Investment Management GmbH

Competent Investment empfiehlt Sachwerte in der Krise

Dresden (ots)

Wer sein Geld heutzutage nicht unkalkulierbaren Risiken aussetzen will, aber dennoch Vermögen aufbauen möchte, um beispielsweise zusätzlich fürs Alter finanziell vorzusorgen, dem rät Competent Investment-Geschäftsführer Sven Thieme, einen Fokus auf Sachwerte zu legen. Denn Sachwerte, speziell in Zeiten der Corona-Pandemie, können am ehesten der Suche nach rentablen Investments mit einem ausgewogenen Chancen-Risiko-Verhältnis entsprechen. Zwar sind die Intentionen der einzelnen Menschen, die sich mit dieser Problematik beschäftigen, durchaus unterschiedlich, haben aber meistens das Interesse an einer gesunden Mischung aus Flexibilität, Rückfluss des Geldes, Länge der Laufzeit und Streuung bzw. Diversifikation, gemeinsam. Sachwerte können in der Regel diesen Bedürfnissen optimal entsprechen, weil sie bei guter Auswahl weitgehend unabhängig von Politik, dem Börsengeschehen, Krisen oder Währungsschwankungen funktionieren.

Sven Thieme und sein Team der in Dresden ansässigen Competent Investment GmbH beschäftigen sich seit Jahren mit den finanziellen Bedingungen für Menschen, die ins Rentenalter eintreten und sich plötzlich neuen Herausforderungen gegenübersehen. Ein immer wieder gern zitierter Satz aus der Firmenphilosophie des Unternehmens lautet dazu: "Wir freuen uns darauf, Sie auf dem Weg zu Ihrer individuellen Altersvorsorge begleiten zu dürfen und Ihre Zukunft sicherer zu machen."

Die Problematik hierbei ist hinlänglich bekannt: Die Differenz zwischen letztem monatlichen Netto-Einkommen und dem aktuellen Rentenbezug stellt den ein oder anderen plötzlich vor ernsthafte Probleme, weil die Rente nicht ausreicht, um den gewohnten Lebensstandard zu halten. Die viel beschriebene "Versorgungslücke" klafft dann zwischen Wunsch und Wirklichkeit bei den finanziellen Bedürfnissen und tatsächlichen Einkünften. Um dieser plötzlichen Ernüchterung zuvorzukommen empfehlen die Finanz- und Vorsorgeexperten aus Dresden, sich rechtzeitig mit sachwertbezogenen Geldanlagen zu beschäftigen. Denn ohne eine finanzielle Zusatzversorgung geht es für den Einzelnen heutzutage nicht mehr - die Rente sichert nicht mehr den Lebensstandard wie zu Zeiten der Berufstätigkeit. Sie ist zwar sicher, wie einst Norbert Blüm frohlockte, aber nicht ausreichend!

"Erschwerend kommt hinzu, dass die Pandemie mit Kurzarbeit, Umsatzeinbrüchen und Arbeitslosigkeit die Rentenkasse stark belasten wird, weil Beitragszahlungen gekürzt werden oder wegfallen. Sollte dieser Zustand anhalten, wird das Rentenniveau langfristig fallen, um fehlende Einnahmen auszugleichen. Mehr denn je ist dann der Einzelne gefordert, seine persönliche Finanzkalkulation zu überprüfen und gegebenenfalls unterstützende Maßnahmen einzuleiten", sagt Sven Thieme, Gründer der Competent Investment. Seine Mitarbeiter helfen dabei auf Basis von Sachwert-Investments die richtigen finanziellen Schritte und Entscheidungen zu initiieren. Hoch im Kurs stehen nach wie vor Wertpapiere, Edelmetalle (Gold und Platinum), unternehmerische Beteiligungen oder auch immobile Güter wie Photovoltaikanlagen.

Bevor das düstere Kapitel der "Altersarmut" im Leben eines Bundesbürgers zum Thema wird, bleibt Zeit, um rechtzeitig vorzusorgen. Das fällt den meisten von uns wegen mangelnder Sachkenntnis nicht leicht, dafür gibt es aber genügend fachliche Unterstützung. Denn erschreckend ist, dass ab 2030 fast jedem zweiten Neurentner eine Rente maximal auf dem Niveau der Grundsicherung droht. Doch mit den unterschiedlichen Vorsorgemodellen, die Sven Thieme für Interessenten bereithält, können individuelle Strategien und Maßnahmen entwickelt werden, die dann einen finanziellen Ausgleich für fehlende Einkünfte darstellen. So hilfreich diese Maßnahmen-Pakete sind, so notwendig sind sie auch, wie viele Menschen bereits festgestellt haben. Begleitende Themen wie Fragen zu steuerlichen Aspekten, zur Weiterführung der Beitragszahlungen im Krankheitsfall oder zu inflationsbezogenen Risiken werden ebenso ausführlich besprochen wie Wünsche nach individueller Gestaltung der einzelnen Vorsorgemodelle. Dieses Informationsgespräch ist der Hauptbestandteil einer ergebnisorientierten und personenbezogenen Anlagestrategie, die den Betroffenen die finanzielle Zukunft deutlich erleichtern soll.

Pressekontakt:

Competent Investment Management GmbH
Dresdner Straße 92
01640 Coswig
+49 (3523) 53160
+49 (321) 21451174
info@competent-investment-management.de
https://www.competent-investment-management.de

Original-Content von: Competent Investment Management GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Competent Investment Management GmbH
Weitere Storys: Competent Investment Management GmbH