Ericsson GmbH

Ericsson verfügt ab Ende Oktober über ein Trial-System für Multimedia Messaging Services (MMS)

    Düsseldorf (ots) - Multimedia Messaging unterscheidet sich grundlegend von den heute verfügbaren Diensten im Mobilfunknetz. Die Übertragung von farbigen und bewegten Bildern mit ergänzendem Text- oder Sprachnachrichten machen eine Technik erforderlich, die in der Lage ist, Informationen auf unterschiedliche Mobiltelefontypen oder auch auf einem Computer richtig darzustellen. Gegen Ende Oktober wird in Deutschland das Ericsson MMS-Trial-System verfügbar sein.

    Zwischen den Diensten MMS und Location Based Services (standortbezogene Dienste) sieht man bei Ericsson eine enge Verbindung. Das Prinzip der orts- und personenbezogenen Informationen ist die wesentliche Grundlage für die Schaffung von Diensten, die in der Lage sind dem Teilnehmer ein echtes Zusatzangebot in Hinblick auf seine persönlichen Bedürfnisse zu verschaffen.

    Die Vielfalt der Anwendungen schafft die Grundlage für die Welt des mobilen Internets. Allein in Deutschland hat Ericsson über 1.000 potentielle Contentanbieter und Entwickler ausgemacht, die sich mit mobilen Lösungen für die unterschiedlichsten Lebens- und Geschäftsbereiche befassen. Die Mobility World von Ericsson hat es sich zur Aufgabe gemacht, die interessantesten Anbieter als Partner zu qualifizieren.

    Der Weg zu den Multimedia Messaging Services vollzieht sich technisch in mehreren Schritten. Das Presseseminar "Multimedia Messaging - Der Hecht im Karpfenteich der UMTS-Anwendungen" soll diese Schritte nachvollziehbar machen. Es fand am 2. Oktober in Düsseldorf statt und wird am 30. Oktober noch einmal in München angeboten. Die Netzarchitektur und Funktionsweise eines MMS-Centers werden ebenso erklärt, wie die Marktchancen des Netzbetreibers mit MMS. Dieses Thema wird von Experten aus dem Hause E-Plus präsentiert.

    Ein ausführliches Hintergrundpapier definiert alle gängigen und neuen Nachrichtentypen, wie SMS, EMS, OTA oder Instant Messaging  und erklärt, wie die Technik für eine erfolgreiche Übertragung multimedial aufbereiteter Informationen funktioniert.

    Die Hintergrund-Informationen finden Sie im Internet unter http://www.ericsson.de/presse/background.html

    HINTERGRUND     Ericsson definiert und gestaltet die Zukunft des mobilen Internet und der multimedialen Breitbandkommunikation und stattet seine Kunden mit den führenden Technologien aus. Ericsson bietet seine innovativen Produkte in mehr als 140 Ländern an.


ots Originaltext: Ericsson GmbH
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

ANSPRECHPARTNER
Ericsson GmbH
Pressestelle
Marion Müller
Tel.: 0211-534-2280
Fax:  0211-534-1431
E-Mail: presse@ericsson.de

Diese Mitteilung finden Sie im Internet unter folgender Adresse:
http://www.ericsson.de

Original-Content von: Ericsson GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ericsson GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: