Alle Storys
Folgen
Keine Story von HörPartner GmbH mehr verpassen.

HörPartner GmbH

Hören fast wie ein Luchs – dank bestem Hörservice: HörPartner erhöhen Engagement für Paten-Luchse im Wildpark Schorfheide

Hören fast wie ein Luchs – dank bestem Hörservice: HörPartner erhöhen Engagement für Paten-Luchse im Wildpark Schorfheide
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Hören fast wie ein Luchs – dank bestem Hörservice:

HörPartner erhöhen Engagement für Paten-Luchse im Wildpark Schorfheide

<Berlin/Groß Schönebeck, 8. April 2021> Die HörPartner, großer regionaler Hörakustik-Betrieb in Berlin und Brandenburg, verlängern ihre Tierpatenschaft für die Luchsfamilie im Wildpark Schorfheide (OT Groß Schönebeck) und verdoppeln zudem ihr jährliches Spenden-Engagement. Der attraktive Wildpark nördlich von Berlin beherbergt das größte Luchsfreigehege Europas. Hier arbeitet man daran, die bedrohte Tierart mit dem sprichwörtlich guten Gehör zurück in die heimischen Wälder zu bringen. Die HörPartner verstehen die Fortsetzung ihres Engagements als einen Beitrag für die Region sowie für Natur- und Artenschutz. Zugleich will man mit der Unterstützung für die Schorfheider Luchse den Stellenwert von gutem Hören und bestem Hörservice unterstreichen. Laut jüngster Service-Studie von TestBILD, Deutschlands „härtestem Verbrauchermagazin“, sowie dem führenden Statistik-Portal Statista sind die HörPartner der Service-Sieger 2020/21 in der Hörakustik*.

Hören wie ein Luchs? – Tatsächlich besitzt die größte Raubkatze Europas ein vorzügliches Gehör. Doch aus den heimischen Wäldern waren Luchse über viele Jahrzehnte völlig verschwunden. Erst seit einiger Zeit und mit tatkräftiger Unterstützung des Menschen kehren die Luchse auch nach Deutschland zurück; sie gelten jedoch immer noch als bedroht. – „Für uns HörPartner Gründe genug, um uns auch weiterhin für die Luchsfamilie von Luchsvater Lugh und Luchsmutter Lunabell zu engagieren“, so Lars Stage, Geschäftsführer der HörPartner GmbH. Der große Hörakustik-Anbieter für Berlin und Brandenburg hat seinen Patenschaftsvertrag mit dem Wildpark Schorfheide gerade um ein weiteres Jahr verlängert. Zudem wurde der jährliche Spendenbeitrag auf 4.000 Euro erhöht.

„Die Unterstützung der HörPartner freut uns sehr“, so Imke Heyter, Geschäftsführerin des Wildparks Schorfheide. „Wir schätzen das Unternehmen als einen engagierten Partner, mit dem wir nun schon mehrere Jahre sehr gut zusammenarbeiten – auch und gerade unter den aktuell schwierigen Bedingungen. Durch die COVID-19-Pandemie musste unser Wildpark lange Zeit geschlossen bleiben; somit fehlen uns wichtige Einnahmen. Die Hilfe der HörPartner kommt da gerade recht.“

„Uns liegt das Engagement für den Wildpark mehr denn je am Herzen“, so nochmals Lars Stage. „Gerade in der aktuell schwierigen Zeit wollen wir uns im Rahmen unserer Möglichkeiten stark machen – nicht nur für gutes Hören und besten Hörservice, sondern auch für die Region, in der wir leben. Der Wildpark Schorfheide ist ein überaus lohnendes Ausflugsziel für alle Berliner und Brandenburger. Hier können Groß und Klein viele einheimische Tierarten erleben, in artgerechter Haltung. Der Wildpark ist jetzt wieder geöffnet und alles ist sehr weitläufig. Ich denke, auch unter den aktuellen Bedingungen kann man den Besuch mit gutem Gewissen empfehlen.“

Der Wildpark Schorfheide ist seit 15. Februar wieder geöffnet. Er befindet sich in 16244 Schorfheide OT Groß Schönebeck, Prenzlauer Straße 16. Autofahrt von Berlin: ca. 40 bis 60 min. Alle zwei Stunden fährt die Regionalbahn NE27 von Berlin-Karow nach Groß Schönebeck; ein Wanderweg von drei Kilometern (ausgeschildert, ca. 30 Minuten) führt vom Bahnhof Groß Schönebeck direkt zum Park. Weitere Infos finden Sie unter https://www.wildpark-schorfheide.de/de/.

Das beigefügte Pressefoto dürfen Sie im Zusammenhang mit unserer Meldung frei verwenden. Bildunterschrift: Hören wie ein Luchs – HörPartner verlängern Patenschaft für Luchse im Wildpark Schorfheide (Foto: Wildpark/Thomas Hennig)

* Mit einem Score von 84,4 belegte die HörPartner GmbH den ersten Platz. Auf den weiteren Rängen folgten die Anbieter KIND (78,3), auric (76,9), Fielmann (76,8) und iffland.hören (76,2). Weitere Informationen zur Studie TEST-Bild TOP Service-Qualität von TestBILD und Statista finden Sie unter www.testbild.de/besterservice.

Weitere Informationen zur HörPartner GmbH finden Sie unter https://www.hoerpartner.de/ . Weiteres Pressematerial zu den HörPartnern finden Sie in unserem Online-Newsroom unter https://www.presseportal.de/nr/134388 .

Pressekontakt: Martin Schaarschmidt, Tel: (030) 65 01 77 60, eMail: martin.schaarschmidt@berlin.de, www.martin-schaarschmidt.de

Redaktioneller Hinweis:

Die HörPartner GmbH wurde 1992 gegründet; sie ist heute ein großer regionaler Hörakustik-Betrieb in Berlin-Brandenburg. Zu den über 50 Fachgeschäften der HörPartner zählen zudem auch Standorte in den Bundesländern Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Hessen und Nordrhein-Westfalen. In den Filialen der HörPartner finden die Kunden kompetente Beratung und modernen Service rund um das gute Hören und die moderne Hörgeräte-Versorgung. Zu den Angeboten zählen moderne Hördiagnostik, beste Versorgung mit Hörgeräten und weiteren audiologischen Produkten führender Hersteller, Hörgeräte-Versorgung für Kinder, Tinnitus-Beratung u. v. m. Ziel des Unternehmens und seiner qualifizierten Mitarbeiter ist es, die Lebensqualität hörgeschädigter Menschen entscheidend zu verbessern. Das Unternehmen fungiert seit jeher auch als Ausbildungsbetrieb. Darüber hinaus engagieren sich die HörPartner vielfältig als Aufklärer für gutes Hören sowie im Rahmen von sozialen Projekten. Hauptsitz der HörPartner GmbH ist Berlin-Karlshorst. Weitere Informationen unter www.hoerpartner.de.

PRESSEKONTAKT:

Martin Schaarschmidt

PR-Berater (DAPR) und Fachjournalist

Tel. (030) 65 01 77 60

Funk (0177) 625 88 86

Fax (030) 65 01 77 63

Anemonenstraße 47

12559 Berlin

Homepage: martin-schaarschmidt.de

Blog: die-hörgräte.de

twitter.com/schaarschmidts