PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von eQ-3 AG mehr verpassen.

01.12.2020 – 11:19

eQ-3 AG

Früher als angekündigt: Homematic IP erhöht Limit der Geräteanzahl in der Cloud

Früher als angekündigt: Homematic IP erhöht Limit der Geräteanzahl in der Cloud
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

App-Update ermöglicht ab sofort Integration von 120 Geräten im Cloudbetrieb

Früher als angekündigt: Homematic IP erhöht Limit der Geräteanzahl in der Cloud

Leer, 01. Dezember 2020 - Mit seinem heutigen App-Update erweitert Homematic IP die maximale Anzahl der Geräte im Cloudbetrieb: Durch die Integration zweier Access Points können Anwender ab sofort insgesamt 120 Geräte in der Cloud nutzen. Mit einem Access Point sind weiterhin 80 Funk-Geräte lizenziert, mit einem zusätzlichen Access Point kommen 40 Geräte hinzu. Ende Oktober hatte Homematic IP mit Advanced Routing ein Update seines Gesamtsystem veröffentlicht und zugleich angekündigt, die Geräteobergrenze in der Cloud im ersten Quartal 2021 zu streichen. Die nun erfolgte Erhöhung des Gerätelimits ist ein erster vorzeitiger Schritt.

Durch das Update Advanced Routing können seit einigen Wochen zwei und zukünftig sogar bis zu acht Access Points in das System integriert werden. Die zusätzlichen Access Points fungieren dabei als Router und schaffen eine im Smart-Home-Markt unerreichte Ausfallsicherheit und praktisch unbegrenzte Funkreichweite. Die lizenzierte Zahl der Homematic IP Funk-Geräte wird seit dem heutigen Update allein durch die Anzahl der Access Points definiert. Da die initiale Vertriebsfreigabe zunächst für zwei Access Points innerhalb einer Homematic IP Installation gilt, können nun insgesamt 120 Geräte integriert werden.

Auch für den kürzlich eingeführten WLAN Access Point ist zukünftig ein Firmware-Update geplant, das Advanced Routing unterstützt. An einen WLAN Access Point können bis zu 40 Geräte angelernt werden. In einem Homematic IP Netz ohne klassischen Access Point werden dann 40 Geräte für den ersten WLAN Access Point und 20 für jeden weiteren WLAN Access Point unterstützt.

------

Über eQ-3:

eQ-3 zählt zu den Innovations- und Technologieführern im Smart-Home-Markt, das heißt insbesondere im Bereich der Home-Control-Lösungen. 2019 wurde eQ-3 vom renommierten Marktforscher Berg Insight zum fünften Mal in Folge zum Marktführer in Europa gekürt. eQ-3 hat mit eigenen Marken, darunter HomeMatic und Homematic IP, und OEM-Produkten einen Anteil von 40 % der installierten Basis aller Whole-Home-Systeme in Europa. Mit mehr als 200 Produkttypen verfügt eQ-3 über das industrieweit breiteste Smart-Home-Angebotsportfolio und hat mehr als 36 Millionen Funklösungen in mehr als 2 Millionen Haushalte vermarktet. Design und Produktentwicklung erfolgen mit mehr als 90 Entwicklern in der Firmenzentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Zhuhai, Südchina, das mit Bestnoten des BSCI zur Corporate Social Responsibility und den Zertifizierungen ISO 14001 und ISO 9001 für das Umwelt- und Qualitätsmanagement überzeugt. 2007 wurde die eQ-3 AG aus der seit über 40 Jahren bestehenden ELV ausgegründet. Die Unternehmensgruppe befindet sich zu 100 % in Familienbesitz.

Weitere Informationen: www.homematic-ip.com, www.eQ-3.de

------

Pressekontakt
eQ-3 AG
Andre Büge
 0491 6008 626
presse@eq-3.de
Maiburger Straße 29
D-26789 Leer