Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

27.06.2019 – 16:27

dpa-Faktencheck

Polizist bei Neonazi-Konzert nicht Mann «auf der Showbühne»

Hamburg (ots)

Das Foto von einem Polizisten mit umstrittenen Uniform-Aufnähern auf einem Neonazi-Festival im sächsischen Ostritz hat im Juni 2019 für Aufregung gesorgt. Auf Facebook wird mit einer Kombination aus zwei Fotos suggeriert, er sei im Anschluss an den Polizeieinsatz auf dem Musikfestival aufgetreten. Die Kombination trägt die Überschrift «Skandalöse Doppelbelastung in Ostritz: Wenn du nach dem Dienst direkt auf die Showbühne musst» (http://dpaq.de/YkDf5).

BEWERTUNG: Die Fotos zeigen zwei unterschiedliche Männer.

FAKTEN: Die Männer auf den beiden Fotos weisen gemeinsame Merkmale auf: Glatze, Sonnenbrille und einen ähnlichen Bart. Der Bart des Polizisten geht an der Seite allerdings bis an die Ohren, der des Sängers nur um das Kinn. Der Bart des Polizisten wirkt auf dem Foto außerdem deutlich heller als bei dem anderen. Der Mann auf dem rechten Foto trägt außerdem deutlich sichtbar Ohrringe, der Polizist auf dem linken Bild nicht.

Eine Online-Bildersuche zeigt, dass das rechte Bild bereits mehrere Jahre alt ist. Das Foto findet sich in mehreren Blogs, es soll sich um ein Konzert der inzwischen verbotenen, rechtsradikalen Band Lunikoff handeln. Demnach zeigt das Foto den Sänger der Band, Michael Regener, bei einem Auftritt in Gera 2009 (http://dpaq.de/VYZF7). Aktuellere Bilder von Regener zeigen, dass dessen Bart inzwischen grau ist (http://dpaq.de/7s9dj).

Das Foto des Polizisten hatte für Aufsehen gesorgt, da auf der Uniform des Mannes zwei Aufnäher zu sehen sind, die auf eine Verbindung zur rechten Szene hinweisen sollen. Aus welchen Gründen er diese im Einsatz trug, ist nicht bekannt. Die sächsische Polizei reagierte auf Twitter auf die Vorwürfe. Die Patches seien strafrechtlich nicht relevant, jedoch entfernt worden. «Bezüglich eines möglichen Verstoßes zu Bekleidungsvorschriften liegt die Verantwortung bei der Bundespolizei, die diese auch wahrnimmt», twitterte die Polizei Sachsen (http://dpaq.de/TGTol).

   --- 

Links:

Facebook-Post mit Foto-Combo: http://dpaq.de/YkDf5

Facebook-Post mit Foto-Combo (archiviert): http://dpaq.de/CeC1x

«Taz»-Artikel mit Regener-Foto von 2009: http://dpaq.de/VYZF7

aktuelle Regener-Fotos via Google Bildersuche: http://dpaq.de/7s9dj

Polizei Sachsen auf Twitter zum Polizisten-Foto: http://dpaq.de/lVwLu

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.