PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von EUreWAHL mehr verpassen.

07.06.2019 – 14:43

EUreWAHL

Fälschungen kosten elf Branchen in EU 60 Milliarden Euro pro Jahr

Fälschungen kosten elf Branchen in EU 60 Milliarden Euro pro Jahr
  • Bild-Infos
  • Download

Den Unternehmen der Europäischen Union (EU) entstehen aufgrund von Produktfälschungen in elf bedeutenden Branchen jährliche Verluste von bis zu 60 Milliarden Euro. Das seien 7,4 Prozent der EU-weiten Gesamtumsätze in diesen Wirtschaftszweigen, teilte das Amt der EU für Geistiges Eigentum (EUIPO) am Donnerstag auf seinem Sitz im spanischen Alicante mit.

Es werde davon ausgegangen, dass die Marken- und Produktpiraterie in diesen Branchen in den Ländern der EU bis zu 468 000 Arbeitsplätze direkt vernichten, heißt es im EUIPO-Bericht.

In Deutschland werden die jährlichen Umsatzeinbußen der elf untersuchten Branchen auf insgesamt 7,1 Milliarden Euro geschätzt. Das entspricht etwa 5,4 Prozent der Umsätze. Untersucht wurden folgende Zweige: Kosmetika und Körperpflegeprodukte, Bekleidung, Schuhe und Accessoires, Sportartikel, Spielzeug und Spiele, Schmuck und Uhren, Taschen und Koffer, bespielte Tonträger, Spirituosen und Wein, Arzneimittel, Pestizide und Smartphones.

[Hinweis: Das angebotene Bildmaterial steht nur für die redaktionelle Verwendung
im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und dem Credit "Foto: dpa"
zur Verfügung.]