Bauer Media Group, Maxi

Jasmin Tabatabai exklusiv im Gespräch mit Maxi: "Ab dreißig, vierzig wird gerade für Frauen das Leben in fast jedem Bereich wesentlich interessanter"

    Hamburg (ots) - Jasmin Tabatabai, 33, Schauspielerin, Songwriterin
und Sängerin veröffentlichte gerade ihre erste Deput-Platte "Only
Love". In der Frauenzeitschrift Maxi (ab sofort im Handel) verrät sie
warum das erste Lied auf ihrer Platte vom Sternzeichen Zwillinge
handelt, wieso die meisten Lieder ihrer CD eher sentimental klingen
und was sie vom Älterwerden hält.
    
    Jasmin Tabatabai glaubt an Astrologie. Ihr erstes Lied auf der
Platte handelt vom Sternzeichen Zwillinge: "Weil die Co-Autorin des
Stückes und ich beide im Sternzeichen Zwillinge geboren sind", so die
33-Jährige. " Und außerdem: Das schaffen nur Zwillinge, über sich
selber so´n Lied zu machen".
    
    Aber warum klingen so viele der Songs traurig? "Für mich ist die
Platte wie ein Tagebuch aus den letzten drei Jahren. Offensichtlich
habe ich viele Lieder geschrieben, als ich traurig war!" Außerdem
fallen der Single-Frau traurige Songs leichter zu schreiben: "Wenn
man glücklich verliebt ist, schreibt man keine Lieder. Wenn man
glücklich ist, geht man mit seinem Partner ins Bett."
    
    Trotzdem ist sich Tabatabai sicher, dass sie bald ihrer großen
Liebe begegnet wird. Für diese würde sie sogar einen Teil ihres
bisherigen Leben aufgeben: " Wenn ich eine Familie gründen würde und
Kinder hätte, würde ich mich stark aus der Arbeit zurückziehen.
Beides zusammen geht nicht."
    
    Die Angst dann keine Rollen mehr zu bekommen, kennt die
Schauspielerin nicht: "Ich habe keine Angst vorm Altern. [...] Ich
freue mich auch auf die Jahre die noch kommen werden." Jugendkult und
Panik vorm Alterwerden hält die gebürtige Iranerin für falsch: "Ich
finde es wichtig, dass Frauen- und gerade Frauen die in der
Öffentlichkeit stehen- aufhören sich jünger zu machen. Und Jahre
ihres Lebens verleugnen! Ab dreißig, vierzig wird gerade für Frauen
das Leben in fast jedem Bereich wesentlich interessanter. Auch in
puncto Sexualität."
    
    Die Veröffentlichung ist bei Nennung von "Maxi" honorarfrei.
    
ots Originaltext: Maxi
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Pressekontakt:

Redaktion Maxi
Stefan Schäfer
Tel. 040/3019-5051

Original-Content von: Bauer Media Group, Maxi, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bauer Media Group, Maxi

Das könnte Sie auch interessieren: