PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V. mehr verpassen.

30.07.2019 – 15:31

Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V.

Pflegeunternehmer/innen im DBfK einig: Pflegekammer Niedersachsen ist dringend notwendig

Pflegekammer Niedersachsen: Die FDP Landtagsfraktion in Niedersachsen versucht derzeit die professionelle Pflege zu schwächen, indem sie Arbeitgeber in der Pflege aufruft, sich gegen die Interessen der bei ihnen beschäftigten Pflegefachpersonen zu positionieren, die sich um mehr Anerkennung und berufliches Selbstbestimmungsrecht bemühen.

Dazu halten die im DBfK organisierten Pflegeunternehmerinnen und Pflegeunternehmer fest, dass sich an der bereits 2015 veröffentlichten Position nichts geändert hat: "Wir sehen als Pflegeunternehmerinnen und Pflegeunternehmer durchaus den künftigen Mehrwert durch die Kammern als berufsständische Vertretung. Unser Anliegen ist es, sowohl wirtschaftlich als auch ethisch die Versorgung der uns anvertrauten Menschen bestmöglich sicherzustellen. Wir als Pflegeunternehmerinnen und Pflegeunternehmer unterstützen die Errichtung von Pflegekammern".

Das grundsätzliche Ziel einer Pflegekammer ist die Sicherstellung einer sachgerechten, professionellen Pflege für die Bürgerinnen und Bürger entsprechend aktueller pflegewissenschaftlicher Erkenntnisse. Die Pflegekammer hat die Aufgabe, die beruflichen Belange der Pflegenden zu fördern und unter Beachtung der Interessen der Bevölkerung zu überwachen. Das nützt auch den Zielen der Pflegeunternehmen.Verkammerte Berufe werden in der Öffentlichkeit und im politischen Raum stärker wahrgenommen. Dies erhöht die Wertschätzung des Berufs und macht pflegerische Expertise in der Politikberatung und Gesetzgebung verfügbar. Die Verkammerung dient der Stiftung einer beruflichen Identität des Pflegeberufs.

Die Pflegeunternehmerinnen und Pflegeunternehmer im DBfK Nordwest e.V. sind die Mitgliedergruppen der im DBfK Nordwest e.V. organisierten ambulanten und teilstationären Pflegeeinrichtungen. Derzeit sind in den Bundesländern Bremen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Schleswig-Holstein Pflegeunternehmerinnen und Pflegeunternehmer im DBfK Nordwest e.V. organisiert.

Zur Website der Pflegeunternehmerinnen und Pflegeunternehmer www.dbfk-unternehmer.de

Zum Positionspapier der BAG Pflegeunternehmer www.dbfk.de/media/docs/download/DBfK-Positionen/Position-BAG-Pflegeunternehmer-zu-Pflegekammern-2015-11-19.pdf


Bei Rückfragen wenden Sie sich an 
Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V.
Geschäftsstelle | Lister Kirchweg 45 | D-30163 Hannover
Regionalvertretung Nord | Am Hochkamp 14 | D-23611 Bad Schwartau
Regionalvertretung West | Müller-Breslau-Straße 30A | D-45130 Essen
Telefon +49 511 696844-0 | Telefax +49 511 696844-299 | presse-nordwest@dbfk.de
www.dbfk.de

Sitz des Vereins - Hannover | Vereinsregister - Amtsgericht Hannover VR 2583 |
vertreten durch den geschäftsführenden Vorstand - Dr. Martin Dichter
(Vorsitzender), Dr. Nina Fleischmann, Swantje Seismann-Petersen
Weitere Storys: Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V.
Weitere Storys: Deutscher Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) Nordwest e.V.