EnBW Energie Baden Württemberg AG

Weiterer Baustein für einen liberalisierten Energiemarkt: US-Investor Citrico sichert mit EnBW Strom wichtige Arbeitsplätze

    Malchin/Demmin (ots) -

    Schon mehr als 500 Unternehmen in den neuen Bundesländern werden von der EnBW mit Strom beliefert.

    Nicht nur der günstige Strompreis, sondern vor allem die flexible
Anpassung der EnBW Energie Baden-Württemberg AG an die besonderen
technischen und wirtschaftlichen Gegebenheiten beim Start der neuen
Betriebsanlagen in Malchin hat die CITRICO Deutschland GmbH
veranlasst, ihren Strom künftig von der EnBW  zu beziehen.
    
    Mit dem  Liefervertrag von über 20 Millionen Kilowattstunden
jährlich, der zum 1. Juli in Kraft trat, unterstreicht und erweitert
die EnBW ihre Marktführerschaft im Bereich jener zukunftsorientierten
Kunden, die von regionalen Stromunternehmen zur "Lokomotive des
freien Strommarktes" wechseln. Seit dem Marktauftritt von EnBW in
Berlin und den neuen Bundesländern vor nunmehr gerade zwei Jahren
sind dies mehr als 500 Kunden aus allen Bereichen von Wirtschaft,
Politik und gesellschaftlichen Organisationen.
    
    Die künftige Energieversorgung des weltweit modernsten
Pektin-Werkes wird zu 100 Prozent aus ostdeutschen Braunkohlestrom
gewährleistet. Dies teilten bei der Vertragsunterzeichnung    der
zuständige Key-Account-Manager der EnBW Niederlassung Berlin, Mathias
Schmidt, sowie der CITRICO-Chairman für Deutschland, Dr.Friedrich
Jacobi, übereinstimmend mit.
    
    Der EnBW liege außerdem viel daran, "den Wettbewerbsnachteil der
produzierenden Unternehmen in den neuen Bundesländern, der aus den
bislang höheren Strompreisen und den teilweise überhöhten
Durchleitungsentgelten resultiere, Schritt für Schritt abzumildern,
um so eine bessere Wirtschaftsbasis und ein positives
Investitionsklima vor allem für mittelständische Unternehmen zu
schaffen."
    
    
ots Originaltext: EnBW
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Rückfragen:
Pascalstrasse 10
10587 Berlin
Telefon: +49 (0 30) 39 92 39-0
Telefax: +49 (0 30) 39 92 39-10
n.juchem@enbw.com
www.enbw.com

Original-Content von: EnBW Energie Baden Württemberg AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: EnBW Energie Baden Württemberg AG

Das könnte Sie auch interessieren: