Das könnte Sie auch interessieren:

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

17.01.2019 – 10:50

Abgeordnetenhaus von Berlin

Pressekonferenz zur Verleihung der German Jewish History Awards

Berlin (ots)

Am Montag, dem 21. Januar 2019, werden um 18.00 Uhr die German Jewish History Awards 2019 im Abgeordnetenhaus verliehen.

Im Rahmen einer Pressekonferenz stellen die Preisträgerinnen und Preisträger ihre Projekte, für die sie ausgezeichnet werden, kurz vor.

Die Pressekonferenz findet ebenfalls am Montag, dem 21. Januar 2019, um 11.00 Uhr im Abgeordnetenhaus von Berlin, Raum 190, statt.

Die Preisträgerinnen und Preisträger sind in diesem Jahr: Hilde Schramm und die Stiftung ZURÜCKGEBEN (Berlin), Egon Krüger (Mecklenburg-Vorpommern), Gabriele Hannah, Hans-Dieter und Martina Graf (Rheinland-Pfalz), Michael Imhof (Hessen), Elisabeth Böhrer (Bayern). Mit einem Ehrenpreis wird die Historikerin Benigna Schönhagen ausgezeichnet.

Die Preisverleihung am Abend wird auch ab 18.00 Uhr per Livestream in deutscher und englischer Sprache übertragen:

http://ots.de/13ZSB6

Pressekontakt:

Dan Fleshler (USA), Tel: 646-552-1213; E-Mail: dfleshler@gmail.com;
Tatjana Kirchner (Deutschland), Tel: 030 - 84 71 18-12,
E-Mail: kirchner@kirchner-pr.de

Original-Content von: Abgeordnetenhaus von Berlin, übermittelt durch news aktuell