Das könnte Sie auch interessieren:

"In 90 Tagen zum Erfolg": Zwischen Hollywood, Hochzeitskleid und Homemade Ice Cream

München (ots) - Neue Doku-Soap mit Chris Töpperwien - Folge 2: Chris coacht neben einer ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

Zum Tod von Bruno Ganz: ZDF ändert sein Programm

Mainz (ots) - Nach dem Tod des Schweizer Schauspielers Bruno Ganz hat das ZDF am Sonntag, 17. Februar 2019, ...

11.04.2001 – 09:50

splendid medien AG

Splendid-Produktion "Traffic" im Verleih der Twentieth Century Fox gewinnt Auszeichnung für hohe Besucherzahlen

    Köln (ots)


    * "Bogey"-Award für über 1000 Kinobesucher pro Filmkopie am
        Startwochenende in Deutschland verliehen
    * Über 271.000 Zuschauer am ersten Wochenende
    
    "Traffic - Macht des Kartells", eine Koproduktion der Splendid
Medien AG in Köln, wurde für die überdurchschnittlich hohe
Zuschauerzahl am ersten Wochenende nach Filmstart mit dem
Box-Office-Award "Bogey" ausgezeichnet. Über 271.000 Zuschauer in
Deutschland sahen sich den Drogenthriller am vergangenen Wochenende
im Kino an.
    
    Grund für die Auszeichnung von "Traffic - Macht des Kartells" ist
die hohe Besucherzahl von durchschnittlich 1016 Zuschauern pro
Filmkopie am vergangenen Wochenende (einschließlich Donnerstag). Die
Fachzeitschrift "Blickpunkt Film" verlieh den "Bogey"-Award, nachdem
die hohen Besucherzahlen des Thrillers mit Michael Douglas bekannt
wurden. Kinostart von "Traffic" war der 5. April 2001.
Deutschlandweit gingen insgesamt 267 Filmkopien an den Start.
    
    Die begehrte Auszeichnung, eine Humphrey Bogart-Statue, wurde
bereits an Kinofilme wie "Titanic" und "Star Wars -Episode 1"
verliehen.
    
      "Die Verleihung der vier Oscars sowie der hervorragende Start des
Thrillers in anderen Ländern deuteten bereits an, dass 'Traffic' auch
hierzulande ein Erfolg wird," kommentiert Andreas Klein,
Vorstandsvorsitzender der Splendid Medien AG die Besucherzahlen.
    
    "Traffic - Macht des Kartells" beschäftigt sich in drei
Handlungssträngen mit dem Problem des Drogenhandels in den USA und im
angrenzenden Mexiko. Michael Douglas spielt die Rolle des obersten
Drogenfahnders Robert Wakefield, dessen Tochter selbst heroinabhängig
wird. In weiteren Rollen sind Catherine Zeta-Jones als Ehefrau eines
Drogenbosses, Benicio Del Toro als mexikanischer Polizist sowie
Dennis Quaid zu sehen.
  
    
ots Originaltext: Splendid Medien AG
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de


Weitere Informationen erhalten Sie über die nachfolgend genannte
Ansprechpartnerin:
Splendid Medien AG
Public Relations
Elke Leim
Alsdorfer Str. 3
50933 Köln
Telefon: 0221-95 42 32 -34
Fax: 0221-95 42 32 8
elke.leim@splendid-medien.de

Original-Content von: splendid medien AG, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von splendid medien AG
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung