Interhyp AG

Interhyp: Immobilienfinanzierung in Deutschland trotz höherer Kreditsummen äußerst solide
Auswertung von über 263.000 Erstfinanzierungsfällen bestätigt Umfrage von Bundesbank und Finanzaufsicht BaFin

München (ots) - Wie eine aktuelle Umfrage der Bundesbank und der Finanzaufsicht zum Finanzierungsverhalten unter 1555 kleineren und mittelgroßen Finanzinstituten in Deutschland zeigt, führen die niedrigen Kreditzinsen nicht zu deutlich riskanteren Finanzierungen. Das bestätigt auch eine aktuelle Auswertung der Interhyp Gruppe, mit einem abgeschlossenen Finanzierungsvolumen von 18 Milliarden Euro im Jahr 2016 Deutschlands größter Vermittler privater Baufinanzierungen. Zwar weisen auch die von Interhyp untersuchten Erstfinanzierungsfälle höhere Kreditsummen auf, doch mit dem Zinsrückgang wurden auch die Finanzierungsstrukturen noch solider. "Ganz gleich, ob man auf den Eigenkapitaleinsatz, die Tilgung oder auch die Zinsbindung schaut: Alle unsere Paramater belegen, dass es in Deutschland keine Tendenz zu riskanteren Finanzierungsstrukturen gibt", sagt Jörg Utecht, Vorstandsvorsitzender der Interhyp Gruppe.

Zwar sind zwischen 2010 und dem ersten Halbjahr 2017 laut Interhyp die durchschnittlichen Kreditsummen für die Erstfinanzierung von knapp 186.000 Euro auf gut 250.000 Euro gestiegen. Doch auch der Eigenkapitaleinsatz kletterte deutlich von 78.400 Euro im Jahr 2010 auf knapp 94.000 Euro im ersten Halbjahr 2017. Zudem sichern die Deutschen ihre Erstfinanzierung immer langfristiger und solider ab: Die durchschnittliche Zinsbindung erhöhte sich laut Interhyp Gruppe von 12,1 auf 13,4 Jahre. Die Tilgung stieg von 2,29 Prozent auf 2,99 Prozent. Über das Gesamtgeschäft mit Erst- und Anschlussfinanzierungen beträgt die aktuelle jährliche Tilgung derzeit im Schnitt sogar 3,58 Prozent.

Die Finanzierungsdaten im Überblick: 
Ø Darlehenssumme 
2010                  H1 2017 
185.756 EUR           250.860 EUR 
Ø Eigenkapitaleinsatz 
2010                  H1 2017 
78.400 EUR             93.847 EUR 
Ø Anfangstilgung p.a. 
2010                  H1 2017 
2,29 Prozent          2,99 Prozent 
Ø Zinsbindung 
2010                  H1 2017 
12,1 Jahre            13,4 Jahre 

Grundlage dieser Auswertung sind mehr als 263.000 zwischen dem 1. Januar 2010 und dem 30. Juni 2017 abgeschlossene Erstfinanzierungen über die Interhyp Gruppe.

Über die Interhyp Gruppe

Die Interhyp Gruppe ist eine der führenden Adressen für private Baufinanzierungen in Deutschland. Mit den Marken Interhyp, die sich direkt an den Endkunden richtet, und Prohyp, die sich an Einzelvermittler und institutionelle Partner wendet, hat das Unternehmen 2016 ein Baufinanzierungsvolumen von 18 Milliarden Euro erfolgreich bei seinen mehr als 400 Bankpartnern platziert. Dabei verbindet die Interhyp Gruppe die Leistungsfähigkeit der eigenentwickelten Baufinanzierungsplattform eHyp mit leistungsfähigen Digitalangeboten und der vielfach ausgezeichneten Kompetenz ihrer Finanzierungsspezialisten. Die Interhyp Gruppe beschäftigt knapp 1.500 Mitarbeiter und ist an 107 Standorten persönlich vor Ort für ihre Kunden und Partner präsent.

Pressekontakt:

Christian Kraus, Leiter Kommunikation und Marke
Telefon (089) 20 30 7 - 13 01
E-Mail: christian.kraus@interhyp.de
www.interhyp-gruppe.de

Original-Content von: Interhyp AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Interhyp AG

Das könnte Sie auch interessieren: