PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SIG Sales GmbH & Co. KG mehr verpassen.

21.04.2020 – 14:23

SIG Sales GmbH & Co. KG

Ein leeres Regal ist nicht egal - digitale Verkaufsförderung sichert Angebotsspektrum

Wer beim Discounter Regale auffüllen muss, kann ein Lied davon singen: Das ist eine wichtige und teils körperlich harte Arbeit, die in diesen Zeiten von Kunden mehr und mehr als systemrelevante Tätigkeit wahrgenommen wird. Gerade jetzt – in der weltweiten Coronavirus-Krise – sind bei uns im Lebensmitteleinzelhandel ein professioneller Aufbau sowie die optimale Pflege und Bewirtschaftung von Waren am Verkaufspunkt – am Point of Sale (POS) – noch unerlässlicher, als sie es je zuvor schon waren.

Die Folgen einer nicht kontinuierlichen Regalpflege bekommen seit Mitte März Deutschlands Konsumenten zu spüren, da es einigen Herstellern und Händlern noch immer nicht durchgängig gelingt, die durch Hamsterkäufe ausgelösten Engpässe, wie etwa bei WC-Papier, Reis, Mehl oder Hefe, zeitnah aufzulösen.

Professionelle Regalpflege ist zeitintensiv und komplex

Arbeit am Regal, charakterisiert durch stete Auffüllung und bestmögliche Warenpräsentation am Point of Sale, ist zeitintensiv, bedarf intelligenter Planung und wird deshalb in aller Regel durch externe Dienstleister im Auftrag des Handels erledigt.

Zu den weltweit namhaften Anbietern für Rackjobbing und Regalpflege zählt dabei die SIG Sales GmbH & Co. KG aus Ettlingen. Mit mehr als 7.000 Mitarbeitern realisiert der Servicedienstleister ein optimale Arbeit am Regal und dessen Pflege mit smarten Digital-Lösungen, wie etwa SALES 360™. Diese intelligente Anwendung – eine digitale Prozess- und Kommunikationsplattform – gewährleistet in Echtzeit flächendeckend und branchenübergreifend die systemgestützte Koordination der Verkaufsförderung in mehr als 7000 Verkaufsstellen. Die Mitarbeiter der SIG Sales-Teams decken dort bei ihren Diensten nicht allein die Regalpflege ab, sondern optimieren im Regal mit digitalen Softwarelösungen die Platzierung und Vermarktung der Produkte von Markenartikelhersteller aus unterschiedlichsten Branchen.

Mit der Inanspruchnahme dieser digitalen SIG Sales-Arbeitsprozesse öffnet sich Markenartikelherstellern eine breite Palette an Optimierungen, mit denen sie die Alleinstellungsmerkmale und Verfügbarkeit ihrer Produkte eindrucksvoll am POS in Szene setzen können. Davon profitieren weltweit insbesondere überregional und international agierende Unternehmen, die Hunderte oder Tausende Regale bewirtschaften und im Blick haben müssen. Sie werden von hoch motivierten, kompetenten Rackjobbing-Teams unterstützt, die überregional aufgestellt sind. Mit kontinuierlicher Regalpflege an der Verkaufsstelle entlasten die Mitarbeiter der SIG Sales-Teams die Händler so beim Abverkauf an den Endkunden und reduzieren darüber hinaus deren Verwaltungsaufwand. Durchaus eine Win-Win-Situation für beide Vertragspartner, denn wie gesagt: Wer jetzt beim Discounter Regale auffüllen muss, ist dankbar für jede Entlastung.

SIG Sales GmbH & Co. KG
Pforzheimer Straße 128
76275 Ettlingen
Germany 
Telefon: 07243 562601
E-Mail: presse@sigsales.de
Webseite: https://www.sigsales.de 

Weitere Storys: SIG Sales GmbH & Co. KG
Weitere Storys: SIG Sales GmbH & Co. KG