PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von Ganztagsschulverband e.V. mehr verpassen.

04.03.2019 – 11:25

Ganztagsschulverband e.V.

Neujahrsempfang des Landesverbandes Bremen

Neujahrsempfang des Landesverbandes Bremen
  • Bild-Infos
  • Download

Bremen. Der Beginn eines neuen Jahres ist immer auch der Zeitpunkt für einen Neuaufbruch und gute Vorsätze. So auch in Bremen: Der Landesverband der Ganztagsschulen in Bremen hat zu seinem ersten Neujahrsempfang eingeladen.

Planung

Auf der vorbereitenden Sitzung fand sich sofort eine Schule, die sich als Veranstaltungsort anbot: die Oberschule Julius-Brecht-Allee, eine Schule der Sekundarstufe 1.

Bei unserem ersten Besuch vor Ort trafen wir auf den Schulleiter Jörn Borges, der mit viel Elan und Know-how die Planungen sehr beflügelte. Gemeinsam war das Programm schnell aufgestellt:

- Sektempfang und Begrüßung

- Kultureller Beitrag

- Frau Dr. Bogedan, anschließend kurze Aussprache

- Schulleiter Jörn Borges: Der Ganztag in der Oberschule an der Julius-Brecht-Allee

- Zeit für einen informellen Austausch bei Getränken und Snacks

Die Bewirtung übernahm die Schülerfirma der Schule "Café Julie", eine Gruppe Jugendlicher, die im Ganztagsbereich ihren Platz hat.

Vorbereitung

Als besondere Gäste für unseren Neujahrsempfang hatten wir unser Gründungsteam Uwe Lorenz und Christel Hempe-Wankerl eingeladen, und auch die Senatorin für Kinder und Bildung Frau Dr. Claudia Bogedan hat ihre Teilnahme sofort zugesagt.

Die Einladung wurde an alle Mitglieder des Ganztagsschulverbandes im Land Bremen, an die Bremer Teilnehmer des letzten Kongresses 2018, an alle Regelschulen und Bildungsgremien verschickt.

Es wurden einen Büchertisch mit Informationen zum Thema Ganztag und eine Tombola vorbereitet.

Ablauf

Nach der Begrüßung durch die Landesvorsitzenden Meike Baasen und Silke Zimmermann sowie einer sehr gelungenen musikalischen Darbietung von Schüler*innen der Schule gab es einen Rückblick auf die Arbeit des Ganztagsschulverbandes und auf die Ganztagsschulentwicklung des Landes Bremen. Frau Dr. Bogedan stellte die Bedeutung der Ganztagsschulen in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen: Ganztag + Inklusion + Digitalisierung sind für sie die unverzichtbaren Elemente der Schule von morgen.

In naher Zukunft werden alle Schulen im Land Bremen Ganztagsschulen sein, die mit multiprofessionellen Kollegien im Team arbeiten werden. Jede Schule bekommt "ihre" Schulsozialarbeiter*innenstelle. Diese Aussagen wurden mit breitem Applaus quittiert.

Anschließend stellte Herr Borges gemeinsam mit der Ganztagsschulkoordinatorin der Schule Frau Striedieck den Ganztag an der Oberschule Julius-Brecht-Allee vor. Für die anschließende "lockere" Austauschzeit hatte die Schule Thementische vorbereitet, an denen die Teilnehmer*innen gut und ausführlich miteinander ins Gespräch kamen.

Die Schülerinnen und Schüler der Schülerfirma waren hervorragende Gastgeber*innen und versorgten die Teilnehmer*innen mit Sekt, Saft und Wasser, mit süßem und pikantem Fingerfood - sehr lecker. Die Tombola-Lose waren am Schluss des Abends restlos ausverkauft.

Insgesamt war der Neujahrsempfang 2019 eine sehr gelungene Veranstaltung.

Die Rückmeldungen waren begeistert und die Frage nach einem "Weiter so" im nächsten Jahr wurde mehrfach gestellt.

Ja, wir haben uns vorgenommen, im nächsten Januar oder Februar wieder zu einem Neujahrsempfang einzuladen, dann mit einem festen Thema.

Die Verwendung der Bilder ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei.

Bild 1: Die Ganztagsschulkoordinatorin der Oberschule Julius-Brecht-Allee Frau Striedieck stellt den Ganztag vor.

Bild 2: Meike Baasen und Silke Zimmermann, Vorsitzende des Landesverbandes Bremen.

Bild 3: Die Bremer Senatorin für Kinder und Bildung Frau Dr. Bogedan stellt die Bedeutung der Ganztagsschulen in den Mittelpunkt ihrer Ausführungen.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.ganztagsschulverband.de/

Kontakt zum Landesverband Bremen:

Meike Baasen

Parkstr. 47

28209 Bremen

Tel.: 0421-36189290

E-Mail: mbaasen@uni-bremen.de