Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gothaer Finanzholding AG

28.05.2009 – 04:30

Gothaer Finanzholding AG

ots.Audio: Wohlverdienter Ruhestand - Über 60% der Deutschen setzen auf private Altersvorsorge

Ein Audio

  • RR_O-Toene_Altersvorsorge.mp3
    MP3 - 844 kB - 00:35
    Download

    Köln (ots)

    - Querverweis: Audiomaterial ist unter
        http://www.presseportal.de/audio und
        http://www.presseportal.de/link/multimedia.mecom.eu abrufbar -

    Die Auswirkungen der globalen Wirtschaftskrise haben in Deutschland viele Menschen verunsichert. Es begann mit der Angst, das ersparte Geld im Zuge der Bankenpleiten zu verlieren und setzt sich nun mit einer besorgniserregenden Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt fort. Tausende Beschäftigte werden in Kurzarbeit geschickt und die Arbeitslosenzahl stieg bereits im Frühjahr auf 3,6 Millionen. Im Hinblick auf die Zukunft sorgen sich viele daher auch um ihre Altersvorsorge und stellen sich die altbekannte Frage: "Ist meine Rente eigentlich sicher?"

    O-Ton Passantin: "Zur Altersvorsorge habe ich mir noch nie Gedanken gemacht und ich schieb das eigentlich die ganze Zeit vor mir her, aber ich weiß, das müsste man eigentlich machen aber...ich hab ehrlich gesagt gar keine Ahnung davon."

    O-Ton Passant: "Man hört ja immer wieder das Schlagwort "Altersarmut" und das wohl auch zu Recht. Ich glaube sowieso nicht, dass die gesetzliche Rente auf sehr stabilen Füßen steht und mir später mal was bringt." (19 sec)

    So oder ähnlich denken mittlerweile zahlreiche Bürger und entscheiden sich deshalb, den Lebensabend eigenständig abzusichern. Laut einer aktuellen Studie der Gothaer Lebensversicherung verfügen bereits mehr als 60 Prozent der Deutschen über eine private Altersvorsorge. Der wichtigste Aspekt bei der Entscheidung für das jeweilige Produkt ist - heute wie damals - seine Sicherheit. Mehr noch als die zu erwartende Rendite. Dirk Fischer, Altersvorsorgeexperte, erläutert die Denkweise:

    O-Ton Dirk Fischer: "Es ist selbstverständlich, dass die Menschen in einer Krise auch bei der Altervorsorgung besonders den Wunsch nach Sicherheit hegen. Nach wie vor sind deshalb Lebensversicherungen, insbesondere die klassischen Lebens- und Altersrentenprodukte - sehr beliebt. Diese Tendenz wird sich in der aktuellen Situation sicher noch verstärken. " (16 sec)

    Auch wenn die Bundesregierung erst kürzlich ein Gesetz auf den Weg gebracht hat, das Kürzungen für die 20 Millionen Rentner ausschließen soll, bleibt die Frage, welche Zahlungen insbesondere die Jüngeren später erwarten können. So mancher mag zwar im hohen Alter noch 'rüstig' sein, doch wirklich gut 'gerüstet' ist nur, wer auch früh genug vorsorgt.

ACHTUNG REDAKTIONEN:    Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte an ots.audio@newsaktuell.de.

Pressekontakt:
Gothaer
c/o Radio Relations

Thorsten Kirmes
Im Mediapark 6
50670 Köln

Telefon  +49-221-16 92 332
Telefax  +49-221-16 92 334

kontakt@radiorelations.de

Original-Content von: Gothaer Finanzholding AG, übermittelt durch news aktuell