RWB Group AG

GfK-Studie: Kult-Blondine Katzenberger bekannter als EZB-Chef Draghi

GfK-Studie: Kult-Blondine Katzenberger bekannter als EZB-Chef Draghi
Infografik Studie Finanzwissen / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/122777 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/RWB Group AG"

Ein Dokument

Oberhaching (ots) -

- 90 Prozent der Deutschen kennen Daniela Katzenberger, wissen aber
  nicht wer EZB-Chef Mario Draghi oder Investmentlegende Warren
  Buffett sind
- Mehr als 80 Prozent finden es wichtig, Finanzwissen aufzubauen
- Über die Hälfte der Befragten bewerten ihr eigenes Finanzwissen nur
  als "befriedigend" oder schlechter
- Nur jeder Dritte traut es sich wirklich zu, einen Fonds oder   
  eine Aktie selbst zu kaufen 

Mehr als 80 Prozent der Deutschen sehen es als "wichtig" oder sogar "sehr wichtig" an, Finanzwissen aufzubauen. Aktuell bewerten allerdings mehr als die Hälfte ihr eigenes Wissen um Finanzthemen nur als "befriedigend" oder schlechter. Dies zeigt sich auch in der vergleichsweise geringen Bekanntheit von Mario Draghi, Präsident der Europäischen Zentralbank (EZB), und Investmentlegende Warren Buffett. Beide sind nur rund jedem zweiten Deutschen bekannt, während neun von zehn Befragten Prominente wie Daniela Katzenberger oder Mario Götze ein Begriff sind. Das zeigen die Ergebnisse einer repräsentativen Meinungsumfrage, die das Marktforschungsinstitut GfK im Auftrag der RWB Group AG, dem marktführenden Spezialisten für Private Equity, durchgeführt hat.

Das Selbstvertrauen in die eigenen Finanzfähigkeiten hat noch Potential

"Der Umgang mit Finanzen ist ohne Frage eine Schlüsselqualifikation für das Leben. Am Angebot sinnvoller Produkte für Privatanleger fehlt es nicht, wohl aber am Selbstbewusstsein und Wissen der Anleger, ihren Vermögensaufbau zu gestalten", erklärt Horst Güdel, Vorstand und Gründer von RWB Group. Wie gering das Vertrauen in die eigenen Finanzfähigkeiten ist, zeigt ein Vergleich mit praktischen und handwerklichen Fähigkeiten. Während sich sieben von zehn Befragten sehr zutrauen, selber ein Billy Regal aufzubauen, geben dies lediglich drei von zehn für den Kauf einer Aktie oder eines Fonds an.

Wissensangebote mit Spaßfaktor gefragt

"Den meisten Deutschen ist bewusst, dass Finanzwissen wichtig ist. Der Folgeschritt - sich etwa mit der eigenen Geldanlage auseinanderzusetzen - bleibt allerdings scheinbar aus", erläutert Norman Lemke, Vorstand und Gründer der RWB Group. "Die Ergebnisse sind dennoch nicht bedeutungslos. Nach unserer Überzeugung zeigen sie, dass viele Menschen für Wissensangebote offen sind, die ihnen dabei helfen, ihre Vorsätze umzusetzen", so Lemke weiter. "Wir haben uns daher mit Welt der Wunder, also dem Experten für unterhaltsame Wissensvermittlung, zusammengetan und gemeinsam eine Quiz App entwickelt, die Finanzwissen spielerisch fördert und Information mit Entertainment verbindet".

Das "RWB Capital Quiz" gibt es im Apple AppStore und Google Play Store zum kostenlosen Download. Die App ist in Zusammenarbeit mit dem Wissensmagazin und TV-Sender "Welt der Wunder" entstanden.

Über die Studie

Die in dieser Mitteilung verwendeten Daten wurden im Auftrag der RWB Group vom Marktforschungsinstitut GfK SE erhoben. Die Stichprobengröße ist 1.004. Die Umfrage erfolgte in der Zeit vom 5. bis 8. Oktober 2017. Die Daten wurden mittels Online-Befragung unter der deutschen Bevölkerung ab 18 Jahren erhoben.

Über die RWB Group AG:

Die RWB wurde 1999 aus der Überzeugung gegründet, die Anlageklasse Private Equity, die seit Jahrzehnten fester Bestandteil in den Portfolios institutioneller Investoren und gehobener Privatvermögen ist, als ebenso wichtigen und geeigneten Baustein für den Vermögensaufbau privater Anleger zu etablieren. Seit ihrer Gründung macht die RWB Group Private Equity für Privatanleger über Dachfonds investierbar - mit großem Erfolg. RWB hat das Geld von 80.000 Anlegern bereits in über 170 Private-Equity-Zielfonds weltweit und damit mehr als 2.500 Zielunternehmen investiert. Über 1.500 dieser Beteiligungen wurden bereits teilweise oder komplett verkauft. Der durchschnittlich erzielte Verkaufsmultiple liegt bei den RWB Fonds zwischen 1,9x und 2,0x.

Mehr unter: www.rwbcapital.de

Pressekontakt:

Philipp Klöckner
RWB Group
Tel.: 089/6666 94-446
philipp.kloeckner@rwb-group.com

Original-Content von: RWB Group AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: RWB Group AG

Das könnte Sie auch interessieren: