Air Berlin PLC

EANS-Adhoc: Air Berlin PLC
ESAS Holding A.S. beabsichtigt Erwerb eines 15,3%-Aktienpaketes an Air Berlin PLC

--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer
  europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Beteiligung an Air Berlin PLC

29.03.2009

Ad hoc-Meldung nach § 15 WpHG

London, 29. März 2009 - Die Air Berlin PLC wurde am 29. März 2009 darüber informiert, dass die ESAS Holding A.S., die unter anderem die Fluggesellschaft Pegasus betreibt, am 28. März 2009 mit der UBS AG einen Kaufvertrag über den Erwerb von ca. 15,3 % der stimmberechtigten Anteile an der Air Berlin PLC abgeschlossen hat. Der Vollzug des Kaufvertrages steht nach Angaben der ESAS Holding A.S. unter dem Vorbehalt der Zustimmung des deutschen Bundeskartellamtes. Die ESAS Holding A.S. wird künftig im Board der Air Berlin PLC mit einem Non-Executive Director vertreten sein.

Air Berlin PLC The Hour House 32 High Street Rickmansworth WD3 1ER Hertfordshire Großbritannien WKN AB1000 (Aktie) Frankfurter Wertpapierbörse (Amtlicher Markt, Prime Standard) WKN AONQ9H (Wandelanleihe) Euro MTF Markt an der Luxemburger Börse

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Ingolf Hegner
Head of Investor Relations
+49 (0)30 3434 1532
ihegner@airberlin.com

Branche: Luftverkehr
ISIN: GB00B128C026
WKN: AB1000
Index: SDAX, Classic All Share, Prime All Share
Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Börse Berlin / Freiverkehr
Börse Hamburg / Freiverkehr
Börse Stuttgart / Freiverkehr
Börse Düsseldorf / Freiverkehr
Börse München / Freiverkehr

Original-Content von: Air Berlin PLC, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Air Berlin PLC

Das könnte Sie auch interessieren: