Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst mehr verpassen.

17.03.2020 – 09:00

Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst

Sanitätsdienst der Bundeswehr positiv überrascht von der Resonanz

Sanitätsdienst der Bundeswehr positiv überrascht von der Resonanz
  • Bild-Infos
  • Download

Koblenz (ots)

Am Freitag, den 13. März startete das Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr einen Aufruf an die Reservistinnen und Reservisten im Sanitätsdienst. Das Echo war überwältigend. Rund 730 Interessierte meldeten sich vergangenes Wochenende, um ihren Reservistendienst in den stationären Gesundheitseinrichtungen der Bundeswehr zu leisten. Mit dem Aufruf will der Sanitätsdienst der Bundeswehr Vorsorge treffen, um auf alle Herausforderungen in Gesundheitseinrichtungen der Bundeswehr in Folge des Coronavirus adäquat reagieren zu können. Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr, Fachbereich XI-4 Reservistenangelegenheiten, war von der enormen Resonanz überrascht. "Das Wochenende war der absolute Wahnsinn", so Oberst Uwe Armin Schmidt, Fachbereichsleiter IX-4. Schon wenige Minuten nachdem der Aufruf online gegangen war, stand das Telefon der Hotline nicht mehr still. Seit dem Wochenende wurden schon drei weitere Arbeitsplätze besetzt, um die Flut an Anrufen und Mails beantworten zu können.

Für weitere Informationen zum Thema Coronavirus laden wir Sie ein, einen Blick auf unsere Internetseite zu werfen: https://www.bundeswehr.de/de/organisation/sanitaetsdienst

Pressekontakt:

Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst
Telefon: 0261 869 13103
pizsanitaetsdienst@bundeswehr.org

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst, übermittelt durch news aktuell