Das könnte Sie auch interessieren:

Gefährliche Wachstumsschwäche Deutschlands durch Lohnzuwächse und Energiekosten

Brüssel (ots) - Besorgt reagierte der Europaabgeordnete Bernd Lucke (Liberal-Konservative Reformer) auf die ...

Mit Spaß gegen überflüssige Kilos und Jojo-Effekt: Fünf einfache Regeln vom Profi

Lübeck (ots) - Abnehmen ist nicht nur beliebt auf der Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr, sondern ...

Joko ist neuer Weltmeister! "Das Duell um die Welt - Team Joko gegen Team Klaas" mit sehr guten 13,8 Prozent Marktanteil am Samstag weiter stark

Unterföhring (ots) - Joko schlägt den amtierenden Weltmeister und hält für Team Klaas die richtigen ...

06.02.2019 – 08:59

Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst

Einweihung des neuen Bettenhauses am BundeswehrZentralkrankenhaus

Ein Dokument

Koblenz (ots)

In einem Festakt wird die Kommandeurin und Ärztliche Direktorin des BundeswehrZentralkran-kenhauses Koblenz, Generalarzt Almut Nolte, am 13. Februar 2019 das neue Bettenhaus (Gebäu-de W) zur Nutzung freigeben. Begleitet wird die Zeremonie durch das Heeresmusikkorps KOB-LENZ. An die Segnung durch die Militärseelsorge mit Mitarbeitern jüdischen und muslimischen Glaubens schließen sich Führungen durch das neue Gebäude an.

Hinweise für die Presse:

Medienvertreter sind zu dieser Veranstaltung herzlich eingeladen.

Termin: 13. Februar 2019, 15:30 bis ca. 17:30 Uhr

Ort: BundeswehrZentralkrankenhaus Koblenz, Rübenacher Str. 170, 56072 Koblenz

Programm: 15:30 bis ca. 17:00 Uhr - Ansprachen und Indienststellung des neuen Bettenhauses mit musikalischer Begleitung durch das Heeresmusikkorps KOBLENZ, Segnung des Gebäudes durch die katholische und evangelische Militärseelsorge mit Mitar-beitenden jüdischen und muslimischen Glaubens, anschließend Gelegenheit zur Besichtigung des neuen Bettenhauses

Anmeldung: Mit beiliegendem Anmeldeformular bis 11. Februar 2019, 12:00 Uhr. - Telefax: 0261/ 281 - 2002 oder E-Mail: Stefanieheydenreich@bundeswehr.org

Pressekontakt:

Hauptmann Stefanie Heydenreich
- Telefon: 0261/281 - 2030

Original-Content von: Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Presse- und Informationszentrum Sanitätsdienst