Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutsche Hospitality

31.05.2019 – 13:05

Deutsche Hospitality

Pressemitteilung: "Frischer Wind und neue Köpfe für vier IntercityHotels"

Pressemitteilung: "Frischer Wind und neue Köpfe für vier IntercityHotels"
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Daniel Kosin übernimmt das IntercityHotel Augsburg / Monika Schnepf, Lisa Edelmann und David Dreschner wechseln ihre Direktionsstandorte innerhalb Deutschlands

Beigefügt und im Text der E-Mail erhalten Sie unsere Pressemitteilung:

Frischer Wind und neue Köpfe für vier IntercityHotels

Frankfurt am Main, 31. Mai 2019

IntercityHotel begrüßt zum Monatswechsel neue Direktoren in vier Häusern in Deutschland.

Monika Schnepf übernimmt die Direktion des IntercityHotel Ingolstadt zum 1. Juni 2019. Die gelernte Hotelfachfrau begann ihre Karriere bei der Deutschen Hospitality im Jahr 1993 als Empfangsleiterin im IntercityHotel Nürnberg und verantwortete dort auch vier Jahre lang die Position der Direktorin. Auslandserfahrung sammelte Schnepf in leitenden Funktionen im ehemaligen Steigenberger Ferienhotel in Taba, Ägypten. Seit dem Jahr 2003 war sie sehr erfolgreich General Managerin des IntercityHotel Augsburg.

Daniel Kosin tritt die freigewordene Position des Direktors des IntercityHotel Augsburg ebenfalls zum 1. Juni 2019 an. Er verfügt über sieben Jahre Managementerfahrung in der Hotellerie und war zuletzt im Superior Comfort Hotel Monheim als stellvertretender General Manager für das Pre-Opening, Operations und Revenue Management zuständig.

Die neue Direktorin des IntercityHotel Hannover kommt aus den eigenen Reihen. Lisa Edelmann leitet das IntercityHotel Hannover seit Anfang März 2019. Ihre erste Station war 2010 im IntercityHotel Dresden, wo sie neben ihrem BWL-Studium mit Schwerpunkt Hotelmanagement in den Bereichen Rezeption und Reservierung erste berufliche Erfahrung sammelte. Drei Jahre später betreute sie die Eröffnung des Leipziger IntercityHotel mit und war dort bis zu ihrem Wechsel stellvertretende Hoteldirektorin.

Ebenfalls seit Anfang März verantwortet David Dreschner als Direktor die Geschicke des IntercityHotel Braunschweig. Zuletzt war er General Manager des IntercityHotel Ingolstadt, welches Dreschner nach der Eröffnung sehr erfolgreich im Markt positionierte. Der gelernte Hotelfachmann ist seit über 25 Jahren in der internationalen Hotellerie tätig, mit Stationen in Russland, Belgien und Lettland. Vor seinem Einstieg als Direktor bei der IntercityHotel GmbH war der Niedersachse als Zentraleinkäufer EMEA für einen internationalen Hotelkonzern tätig. Danach folgte eine Anstellung als Senior Director Strategic Alliances & Business Development bei Swisscom Hospitality Services.

"Wir begrüßen Daniel Kosin ganz herzlich in der IntercityHotel Familie und freuen uns, mit ihm eine weitere hervorragende Führungskraft für die Marke gewonnen zu haben", so Joachim Marusczyk, Gründungsgeschäftsführer IntercityHotel GmbH. "Lisa Edelmann, die nun ihr erstes Hotel als General Managerin übernimmt, haben wir im eigenen Betrieb ausgebildet - das ist natürlich eine tolle Bestätigung unserer Arbeit. Monika Schnepf und David Dreschner sind zwei erfahrene Führungskräfte, die uns helfen, die Marke weiterhin konsequent auszubauen."

Die innovative Marke der Deutschen Hospitality ist mit über 40 Hotels vertreten und bietet ein modernes Tagungs- und Übernachtungsangebot. Alle Häuser befinden sich direkt an wichtigen Verkehrsknotenpunkten wie ICE- und IC-Bahnhöfen sowie Flughäfen. Zudem ist das FreeCityTicket, das zur kostenlosen Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs in der entsprechenden Stadt berechtigt, Teil des IntercityHotel Angebots. Alle neuen und neurenovierten Hotels tragen das Design des italienischen Architekten Matteo Thun.

Aktuelle Presseinformationen finden Sie in unserem Presseportal .

Pressekontakt:

Deutsche Hospitality | Lyoner Straße 25 | 60528 Frankfurt am Main

Sven Hirschler | Tel: +49 69 66564-422

E-Mail: sven.hirschler@deutschehospitality.com

IntercityHotel ist eine Marke der Deutschen Hospitality. Sie steht für moderne
Stadthotels der gehobenen Mittelklasse. IntercityHotels befinden sich nur wenige
Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen. Mit dem FreeCityTicket können
Hotelgäste den öffentlichen Nahverkehr kostenfrei nutzen. Das Portfolio umfasst
40 Hotels in Deutschland, Österreich, den Niederlanden, Oman und China, 20
weitere Häuser befinden sich aktuell in der Entwicklung. Weitere Marken der
Deutschen Hospitality sind Steigenberger Hotels and Resorts mit 60 historischen
Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der
Natur, MAXX by Steigenberger - neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche
- ganz nach dem Motto "MAXXimize your stay", Jaz in the City mit Hotels, die das
Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene
leben und Zleep Hotels - Qualität und Design zu einem günstigen Preis - mit
Hotels in Dänemark und Schweden.

www.deutschehospitality.com 
www.steigenberger.com |http://www.maxxhotel.com|www.jaz-hotel.com|
www.intercityhotel.com |www.zleep.com/de/